Karl Lagerfeld: Schuh-Kollektion startet im Herbst u.a. bei Görtz und im KaDeWe

Nach Messeauftritten auf der Premium Berlin und der Supreme Women&Men in Düsseldorf geht Overland Shoes mit der ersten Schuh-Kollektion von Karl Lagerfeld auch auf die Gallery Shoes vom 27. bis 29. August (Kaltstahlhalle, Stand 25). Overland hält bereits seit September 2016 die auf mehrere Jahre angelegte Lizenz. Wholesale-Partner auf dem deutschen Markt sind u.a. Görtz und die Premium-Kaufhäuser KADeWe und Oberpollinger.    

Schriftzüge und Tokidoki-Motive bestimmen die Karl Lagerfeld-Schuhkollektion. - Overland Shoes Limited

Die Lizenz umfasst Produktion und Vertrieb von  Herren- und Damenschuhe in Europa und dem Mittleren Osten. Die Kollektionen umfassen ebenso Biker Boots und High Heels wie Premium-Sneaker, Ballerinas und Samt-Slipper – versehen mit Karl-Schriftzügen, den seinen Tokidoki-Motiven oder Schnurrhaaren à la Choupette.  

"Wir erweitern unser Angebot kontinuierlich als Mode-Lifestyle-Marke und unsere Lizenzierung Vereinbarung mit Overland Shoes Ltd. stellt eine optimale Gelegenheit dar, unsere Schuhe zu wachsen Sammlungen in Europa und dem Mittleren Osten", so CEO Pier Paolo Righi. Gerade die langjährige Erfahrung von Overland im lizenzierten Schuhgeschäft mache die Briten zu einem idealen Partner, um die Präsenz der Marke Karl Lagerfeld auszubauen und neue Kundenschichten zu erreichen. 

Blick auf den Stand von Overland Shoes/Karl Lagerfeld auf der Premium Berlin Anfang Juli. - Rüdiger Oberschür

Die ersten Auslieferungen sind bereits im Juni gestartet. Neben Handelspartnern und eigenen Stores werden die Schuh-Kollektionen auch über den globalen Online-Shop karl.com vertrieben. 

 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN