×
808
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Clockhouse
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
B2B E-Commerce Operations Specialist (M/W/D) - Befristet
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Content Manager Brand Merchandise Management (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Manager Brand Merchandise Management (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Finance Business Partner (M/W/D) Mit Fokus Auf Order-tO-Cash (o2c) Prozesse Und Projekte
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Finance Business Partner (M/F/D) Focusing on Order-tO-Cash (o2c) Processes And Projects
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Analytics
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Service Manager Sre Operations (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LEVI'S
Digital Sales Manager North Europe (M/F/D)
Festanstellung · Offenbach
C&A
Project Unit Lead Business Transform For Success t4s (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
UNIQLO
Marketing Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Content Delivery Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Central Training Coordinator - Logistics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Brand Delivery Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Key Account Manager Omnichannel
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Ecommerce Loyalty
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Product Management Assistant (M/F/D) Clockhouse Girls
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
CRM Campaign Manager Sales (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Planner Retail Europe - Maternity Cover
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager Lingerie (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.11.2020
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karl Lagerfeld kreiert umweltbewusste Accessoire-Linie mit Amber Valletta

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.11.2020

Das Modehaus von Karl Lagerfeld hat Pläne für eine neue umweltfreundliche Accessoire-Kollektion angekündigt, die in Zusammenarbeit mit dem bekannten Model und Schauspielerin Amber Valletta entstand.

Amber Valletta, Foto von Annemarieke Van Drimmelen - Annemarieke van Drimmelen


Die Kollaboration mit dem Namen Karl Lagerfeld x Amber Valletta konzentriert sich auf umweltbewusste Designs – einschließlich einer Sonderedition der K/Kushion Bag – und wird aus innovativen, sozial nachhaltigen Materialien – wie veganem Kaktusleder – hergestellt, deren Beschaffung nur minimale ökologische Auswirkungen haben soll.

Fans der Marke können die Kollektion ab März 2021 in Karl Lagerfeld-Stores weltweit sowie auf Karl.com und Zalando erwerben.

"Vor mehr als fünf Jahren begannen Amber und ich die Möglichkeit zu diskutieren, gemeinsam ein nachhaltiges Projekt zu entwickeln. Wir waren damals noch nicht bereit, behielten dieses Ziel aber kontinuierlich vor Augen. Ich freue mich so sehr, Amber jetzt als Mitarbeiterin für Nachhaltigkeit an Bord zu holen, um an einem solchen Projekt zu arbeiten und von ihren großartigen Kenntnissen und unserer gemeinsamen Leidenschaft für ökologische Nachhaltigkeit profitieren zu können. Amber und Karl haben viele Jahre lang zusammengearbeitet, und sie ist ein echtes Mitglied der Karl-Lagerfeld-Familie", sagte der CEO von Karl Lagerfeld, Pier Paolo Righi, in einer Pressemitteilung.
 
"Karl und ich hatten eine so lange gemeinsame Vergangenheit, und ich freue mich darauf, mit seiner gleichnamigen Marke für ein Projekt zusammenzuarbeiten, das für uns beide so bedeutsam ist. Als ich die ersten Vorschläge für das Co-Branding erhielt und unsere Namen zusammen sah, war ich sehr gerührt und sogar emotional", fügte Valletta hinzu.
 
Die K/Kushion Bag wurde von einem maßgeschneiderten Kissen inspiriert, das Karl Lagerfeld auf seinen weltlichen Reisen mit sich führte. Ein Kissen, das er seit seiner Kindheit bei sich trug und das mit der Zeit verwitterte und zerriss. Die K/Kushion-Tasche, die diese Silhouette nachahmt, wirkt voluminös und ist kissenartig weich.
 
Die neue Tasche wird entweder in veganem Kaktusleder erhältlich sein, das von Desserto in Mexiko hergestellt wird, und einen pflanzlichen, organischen Kohlenstoffgehalt aufweist, der eine enorme Wassereinsparung ermöglicht, da keine Bewässerung erforderlich ist. Dieses Leder wird ebenfalls ohne Herbizide oder Pestizide angebaut. Die Taschen werden mit organischen Pigmenten eingefärbt; die grüne Variante hat eine plissierte Oberfläche, während die schwarze Ausführung ein glattes, nahtloses Äußeres hat. Die zweite K/Kushion-Variante wird aus 90% recycelter Baumwolle hergestellt, die nach dem Global Recycle Standard zertifiziert ist.

Valletta hat zudem eine Reihe kleiner Accessoires ausgewählt, darunter eine wiederverwendbare Wasserflasche, eine Brieftasche mit Reißverschluss, einen Kartenhalter, eine Gesichtsmaske und einen Waschbeutel. Der Gewinn aus dem Verkauf der Karl Lagerfeld x Amber Valletta K/Kushion wird einer Wohltätigkeitsorganisation gespendet, die die Ziele des Fashion Pact unterstützt, den das Haus im vergangenen Jahr im Rahmen der Bemühungen der Modeindustrie zur Verringerung der Umweltauswirkungen unterzeichnet hat. Der Pakt wurde seither von mehr als 60 globalen Modemarken unterzeichnet.
 
Valletta ist nicht nur ein legendäres Laufsteg-Model, sondern erschien in den 1990er Jahren auch 13 Mal auf der Titelseite der American Vogue. Später zog sie nach Los Angeles und begann eine erfolgreiche Filmkarriere mit Filmen wie "Hitch", "What Lies Beneath" und der erfolgreichen Fernsehsendung "Revenge".
 
Valletta gründete Master & Muse, die Lifestyle-Plattform für verantwortungsbewusst hergestellte, topaktuelle Mode, und fungiert als Beraterin von One x One, The Conscious Design Initiative in Partnerschaft mit der UNO. Sie ist die FIT Sustainability Education Ambassador und Vorstandsmitglied der FIT Foundation. Valletta wurde darüber hinaus zur allerersten Sustainability Contributing Editor für die britische Vogue ernannt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.