×
3 182
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
30.05.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karl Lagerfeld startet Beauty Linie mit ModelCo

Veröffentlicht am
30.05.2017

Lagerfeld entwickelt eine Kosmetiklinie mit der australischen Beauty-Marke ModelCo. Ab Anfang 2018 soll sie unter dem Namen Karl Lagerfeld + ModelCo erhältlich sein. Die Produkte sollen in Lagerfelds Filialen, online und bei ModelCo, sowie bei exklusiven Kosmetikhändlern weltweit verkauft werden. 



Selbstportrait by Karl Lagerfeld - Archiv


"Das ist ein interessantes Geschäft für uns. Mit dieser Kollektion geben wir unseren Kunden einen Einblick, wie wir die Ästhetik von Karl Lagerfeld auf Kosmetika übertragen", so Pier Paolo Righi, CEO bei Karl Lagerfeld.
 
Gegründet im Jahr 2002, ist ModelCo bekannt für seinen innovativen Ansatz im Beauty Bereich. Das in Sydney ansässige Unternehmen wurde von der ehemaligen Modelagentin Shelley Sullivan entwickelt, um "Frauen schön aussehen zu lassen".

"Wir freuen uns mit Karl Lagerfeld, mit einem der bekanntesten Namen in der Designwelt, zusammenzuarbeiten und eine der begehrtesten Beauty-Linien für 2018 zu erschaffen", erklärt Sullivan, die für ModelCo Markenbotschafter wie Elle Macpherson, Dannii Minogue, Rosie Huntington-Whiteley und erst kürzlich Hailey Baldwin geholt hat.
 
In 15 Jahren hat ModelCo über 250 Produkte entwickelt, darunter die Lip Lights mit LED Lichtern, die sich beim Öffnen automatisch anschalten. Das Unternehmen "testet" außerdem seine Produkte an Models und nicht an Tieren und bekommt dadurch Unterstützung von PETA (People for the Ethical Treatment of Animals). Lustig ist, dass sie ihr Hauptgeschäft mit Bräunungsprodukten machen – also etwas neues für den bleichen deutschen Designer, der dafür berühmt ist, seinen Pferdeschwanz seit 40 Jahren mit weißem Trockenshampoo zu pflegen.
 
Lagerfeld hat ein Netzwerk von über 80 Monobrand Stores weltweit und karl.com ist in 96 Ländern erreichbar. Die Karl Lagerfeld Parfum-Lizenzen liegen zur Zeit bei InterParfums Inc, die gerade die Vertragslaufzeit, die bis Ende 2032 ging, auf 2024 verkürzt haben.
 

 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.