×
1 398
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Karl Lagerfeld wagt sich wieder nach Amerika

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 10.06.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Die Marke Karl Lagerfeld wagt den Sprung über den großen Teich
Gemeinsam mit der G-III Apparel, Ltd. will die Marke Karl Lagerfeld die USA und Kanada erobern. Zu diesem Zwecke haben die Karl Lagerfeld Group BV und der US-Konzern ein Joint Venture gegründet. Demnach hält G-III 49% am neuen Unternehmen und erhält im Zuge wichtige Markenrechte für RTW, Handtaschen und Men’s Outerwearsowie exklusive Lizenzen für den Vertrieb auf dem mexikanischen Markt. Eyewear, Parfüm, Kosmetik, Uhren, Schmuck und Hospitality Services verbleiben bei der Karl Lagerfeld Group. Der Vertrag ist zunächst auf fünf Jahre angelegt, und kann um weitere fünf Jahre verlängert werden.
„Es werden spezielle Kollektionen für den amerikanischen Markt entwickelt“, so Pier Paolo Righi. Chef der Karl-Lagerfeld-Gruppe, der große Hoffnungen auf das Nordamerika-Geschäft und den Partner G-III setzt.
In 2016 sollen die ersten Karl Lagerfeld Kollektionen in die nordamerikanischen Läden kommen. Auch eigene Läden sind geplant. Für die Saison Frühjahr/Sommer 2016 ist dann eine eigene DOB- und Taschenkollektion geplant. Morris Goldfarb, CEO und Chairman von G-III, glaubt, dass sich die Marke gut etablieren wird: „Es gibt keinen Besseren als Karl Lagerfeld, den ich mir vorstellen könnte. Wir sind ganz heiß darauf, diese Kultmarke zu einer neuen Generation von Kunden zu bringen.“

Foto: Karl Lagerfeld

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Parfüm
Business