×
12 426
Fashion Jobs
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D) (Kopie)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Kesselwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sprinklerwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Elektriker / Elektroniker / Elektroinstallateur (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Kältetechniker (M/W/D) Für Die Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Marketing Manager CRM (W/M/D) Bei Lascana
Festanstellung · HAMBURG
PHV
Brand Marketing Manager Tommy Hilfiger (M/F/X)
Festanstellung · Düsseldorf
ALSTERHAUS
Head of Sales (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Junior Buyer (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Digital Media - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead Content Management (All Genders) - Customer Care
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Manager:in Brand Relations & Fashion PR // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
(Senior) SEO Manager:in DACH // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Buyer (M/W/D) Menswear Premium / Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.12.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karstadt: Fanderl kann auch sportlich

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
11.12.2015



Karstadt sports wird Fanderls Chefsache
Karstadt-CEO Dr. Stephan Fanderl setzt offenbar große Hoffnungen auf die Sports-Häuser von Karstadt - schließlich steht ein wichtiges Sportjahr mit Olympischen Spielen und einer Fußball-EM bevor. „Ich sehe große Potentiale, die wir besser als bislang ausschöpfen müssen - dazu stellen wir jetzt die Weichen“, erklärte der Karstadt-Chef gegenüber der „Welt“. Eine der Weichen wurde personell umgestellt: Der Konzern trennte sich von bisherigen Karstadt Sports-Leiter Simon Rider, das bestätigte Fanderl gegenüber der Zeitung. Der Brite, der früher Chef von Foot Locker, Manager bei Converse, H&M, adidas und Speedo und Leiter des Olympia-Merchandising-Unternehmens The Retail People war, kam Anfang 2014 zu Karstadt Sports. Fanderl will die Sport-Sparte „nur kurz“ für einen Übergangszeitaum leiten; es wird bereits ein neues Managementteam gesucht. Inhaltlich neue Weichen bedeutet, dass sich Karstadt stärker auf Fußball und Teamsport konzentrieren will. „Da müssen wir viel stärker werden“, so Fanderl. Auch die Bereiche Running, Fitness, Yoga und Training sollen gestärkt werden, u.a. mit besseren Sportschuhabteilungen. Auch für Frauen soll Karstadt Sports deutlich attraktiver werden - damit schlägt Karstadt in die gleiche Kerbe wie die großen Sportartikelhersteller Nike und adidas.
Karstadt Sports setzte im Geschäftsjahr 2012/13 mit 27 Sporthäusern knapp 239 Mio. Euro um, 3,6% weniger als im Jahr zuvor. Obwohl die Marge leicht gesteigert werden konnte, blieb ein Jahresfehlbetrag von 4,3 Mio. Euro (Vorjahr: -5,4 Mio. Euro).

© Fabeau All rights reserved.