Karstadt kommt mit eigener Beauty-Linie



Karstadt setzt seinen Erfolg im Bereich Beauty fort: Nachdem erst seit kurzem die Eigenmarke "Karstadt 1881 - The Art of Beauty" in 30 Filialen erhältlich ist, startet in diesem Monat die nächste Beauty-Marke des Warenhauskonzerns:  "She". Gleichzeitig nimmt Karstadt auch neue Marken in sein Portfolio auf. 2012 konnte das Warenhaus bisher acht neue Beauty-Marken hinzugewinnen. Darunter auch Bare Minerals und Royal Shaving sowie exklusiv Vince Camuto und Oscar de la Renta. Die Maßnahme zählt zur Neuausrichtung des Essener Warenkonzerns.
"Wir können mit Selbstvertrauen sagen, dass wir im Ausbau unseres Beauty-Geschäfts sehr erfolgreich sind. Das trifft darüber hinaus für den gesamten Bereich Personality zu. Man sieht klar, dass sich die Modernisierungen der Beauty-Bereiche in den Filialen auszahlen", sagt Kerstin Fleischer, die den Einkauf Personality (Beauty, Uhren und Schmuck) bei Karstadt leitet. So wurden in den letzten 15 Monaten bereits 25 Beauty-Bereiche modernisiert.
Nun sollen zudem erfolgreiche Marken wie MAC, Benefit, Sisley oder Bobbi Brown, die Karstadt 2011 gewinnen konnte, in weiteren Filialen ausgerollt werden. Darüber hinaus werden neue Service-Angebote für Kosmetikanwendungen wie die Make up-Stationen, die Benefit Brow Bar (Augenbrauenanwendungen) und Pflegekabinen, in denen die Kunden Kosmetikanwendungen buchen können, ausgeweitet.

© Fabeau All rights reserved.

Mode - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN