×
11 652
Fashion Jobs
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Personalsachbearbeiter (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Cms) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Head of Technical Product Development Outerwear, Coat & lg (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Content Manager Brand Voice (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zur Fachinformatikerin / Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
27.04.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karstadt: Tarifverhandlungen ruhen

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
27.04.2015



Karstadt spricht erstmal vier Tage nicht mit Ver.di. Am Dienstag sollen die Verhandlungen weiter gehen
Die Tarifverhandlungen für die Essener Warenhauskette Karstadt sollen am Dienstag fortgeführt werden, das bestätigte Ver.di am Freitagabend. Bislang hatten sich beide Parteien nicht stark aufeinander zubewegt: Ver.di verlangt neben der Rückkehr in die Tarifbindung nach wie vor ein tragfähiges Zukunftskonzept mit Standort- und Beschäftigungsgarantien. Die Karstadt-Führung kann diese (verständlicherweise) nicht gewähren. Hier erwartet man von den Beschäftigten eher mehr Flexibilität mit längeren Arbeitszeiten und möchte Kürzungen bei Weihnachts- und Urlaubsgeld für die rund 16.000 Mitarbeiter in den ‚normalen’ Warenhäusern und Sporthäusern durchsetzen.

KaDeWe Group: Auch mit Tarifvertrag keine Ruhe

Aus der Diskussion ausgenommen, sind die Beschäftigten der KaDeWe Group mit den Premium-Häusern KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger. Für die drei Häuser wurde jüngst eine Tarifeinigung erreicht. Ruhiger wird es um den Geschäftsbereich dadurch trotzdem nicht: Laut einem Bericht der amerikanischen WWD soll eine Reihe von institutionellen sowie strategischen Investoren wie bspw. die Selfridges Group, Hudson’s Bay Co. oder Sanpower Interesse an einem Einstieg signalisiert haben, ohne dass überhaupt klar ist, ob die Signa-Holding die Häuser überhaupt zum Verkauf stellt. Eigentlich hatte Signa-Geschäftsführer Wolfgang Keil klar gemacht, dass man das selbst ein europäischer Top-Player werden wolle und auch Übernahmen in eigener Sache nicht ausschließen.

© Fabeau All rights reserved.