×
3 182
Fashion Jobs
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
NEW BALANCE
Emea Logistics Manager
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Senior Key Account Manager Travel Retail | Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Digital Operations Manager - Adidas App (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Owner Availability - s/4Hana (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Ctc Merchandising (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
15.09.2010
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Karstadt verkauft Mode von Max Azria

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
15.09.2010



Das ging aber fix: Auch wenn die offizielle Übergabe der 120 Karstadt-Häuser an den Investor Nicolas Berggruen erst am 1. Oktober erfolgen soll, wird das Sortiment von Berggruens modisch-kaufmännischen Compagnon Max Azria schon jetzt getestet. In zunächst 16 Warenhäusern werden ab heute exklusiv Modelle der französischen Marke Manoukian verkauft. Allerdings muss man, bevor man dem Konzern frühzeitig Klüngelei unterstellt, festhalten, dass die Zusammenarbeit zwischen Azria und Karstadt schon vor dem endgültigen Zuschlag an Berggruen vereinbart wurde. „Herr Azria vertritt einen Stil, den wir mit Karstadt in Zukunft verstärkt gehen möchten. Bereits seit März 2010 sind wir uns daher über eine Zusammenarbeit einig“, erklärt Andreas Boznar, Chief Sales Officer der Karstadt Warenhaus GmbH. "Die Kollektionen im femininem stylischem Chic passen ideal zur Neuausrichtung Karstadts." Dieser feminine Chic ist in der aktuellen H/W-Kollektion an Themen wie „Gossip Girl“ oder „American Way of Life“ angelehnt und umfasst hauptsächlich Strick in verschiedenen Farben.
Verkauft werden die Young-Fashion Kollektionen in Manoukian Shops in den Karstadt-Filialen Berlin-Steglitz, Braunschweig, Essen, Esslingen, Dresden, Düsseldorf, Hamburg Mönckebergstraße, Hamburg-Wandsbek, Hannover, Konstanz, Leipzig, Magdeburg, München am Bahnhof, München-Schwabing, Nürnberg und Saarbrücken. Außerdem wird die Manoukian Kollektion zur „Ladies Night“, der Shoppingnacht nur für Frauen, vorgestellt.
Ansonsten wird in der Branche spekuliert, ob der Designer Max Azria die operative Führung des Karstadt-Konzerns übernehmen wird. Berggruen hatte den international tätigen US-Designer bei seinem Pitch um das Warenhausimperium mit ins Boot geholt, um die notwendige Einzelhandelserfahrung nachzuweisen. Die Financial Times Deutschland berichtet in ihrer Printausgabe, dass der Designer dafür 20% an Karstadt erhalten soll. Die Entscheidung könnte gut sein: Azria ist in der Tat nicht nur kreativ, sondern vor allem geschäftstüchtig: seine Gruppe BCBG Max Azria ist weltweit mit über 1.085 Läden und über 13.500 Verkaufsstandorten in 42 Ländern aktiv – mit dem Einstieg bei Karstadt könnten weitere hinzukommen.

Foto: Manoukian

© Fabeau All rights reserved.