×
872
Fashion Jobs
SALAMANDER
Mitarbeiter Einkauf Und Warenmanagement (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.07.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kate Bostock sagt Adieu zu ASOS

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.07.2013



Kate Bostock hat ihren Platz bei ASOS nicht gefunden
Kate Bostock hat ihren Posten als Executive Manager Product & Trading beim Onlinehändler ASOS nach knapp sieben Monaten mit sofortiger Wirkung aufgegeben. Ihre Aufgaben werden vom Retailing Team übernommen.
Die 55-Jährige wechselte Anfang das Jahres von Marks & Spencer zum expansionsfreudigen eTailer, nachdem sie das Unternehmen monatelang umgarnt hatte. Der Grund für ihr Ausscheiden liegt darin, dass man irgendwie nicht zu einander gepasst hatte. „Kate und ich stimmen darin überein, dass ASOS einfach nicht die richtige Plattform für sie. Aber natürlich sind wir enttäuscht, dass sich die Dinge nicht so wie gewünscht entwickelt haben“, erklärte CEO Nick Robertson. Bostock bestätigte, dass ASOS „einfach nicht der richtige Ort“ für sie gewesen sei. Ihr Fokus lag auf Marken und Fashion, während ASOS als Internetunternehmen eher technik- und zahlengetrieben war und ihr nicht den Freiraum lassen konnte, den sie aus ihren früheren Stationen bei M&S, Asda oder Next gewohnt war. Britische Medien vermuten auch, dass sie ihre Probleme mit der Hauptzielgruppe von 20-jährigen Fashionistas mit kleinem Budget hatte.

Foto: Archiv

© Fabeau All rights reserved.