×
1 591
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Kate Spade eröffnet ersten deutschen Store in München

Veröffentlicht am
today 22.04.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kate Spade hat kurz vor Ostern in München ihren lang angekündigten ersten Store in Deutschland eröffnet. Bisher war das New Yorker Womenswear-Label hierzulande nur im Wholesale bei rund 50 Partnern präsent. 

Ladies beim Opening (v.l.): Julia Dietze, Nadine Warmuth, Anna Bakst, Leandra Medine, Rebecca Mir, Janin Ullmann - KATE SPADE NEW YORK


Die Münchener Boutique mit Toplage in der Brienner Straße 12 – in direkter Nachbarschaft zu den weiteren Pracht- und Shoppingmeilen der bayerischen Landeshauptstadt wie Maximilian- und Prinzregentenstraße – umfasst rund 100 Quadratmeter Verkaufsfläche.

Den Ladenbau bestimmen Rosa, Roségold und Grün. Marmor, Samt und Metall sowie plüschgraue Teppiche auf Holzböden sollen den optimalen Rahmen zur Präsentation der Kollektionen bieten.

Der Store ist der erste mit der Handschrift der neuen Markenchefin Nicola Glass, die bereits seit Ende 2017 an Bord des New Yoker Womenswear-Labels ist. 

Das Sortiment umfasst sämtliche Produktkategorien des Labels: Handtaschen, Ready-to-wear, Accessoires, Kleinlederwaren, Schmuck, Uhren, Schuhe, Brillen, Schreibwaren und Geschenkartikel. 

"Unsere Marke und all das, was wir machen, feiern die Frau, ihren Stil, ihr Selbstvertrauen, ihre Authentizität", erklärt Glass am Rande des Openings.

Blick in den Münchener Store. - KATE SPADE NEW YORK


Das als Accessoire-Marke gestartete Womenswear-Label stand lange für bezahlbaren Urban Chic für "Working Girls" und hatte es einst sogar in eine Folge von "Sex and the City" geschafft. 

"Seit ich bei Kate Spade gestartet bin, hatte ich schon so viel Gelegenheit, das Brand weiterzuentwickeln, und meine neue Retail-Vision ergibt ein sehr viel moderneres Bild unserer DNA", so Glass zu ihren Plänen. 

Letztendlich sei ihr Ziel als Creative Director, vor allem für die Kollektionen eine klar Vision zu entwickeln. So wolle man die auch neue Konsumentinnen gewinnen und die bisherigen binden. 

Das könnte auch schon mit Blick auf die durchaus diversen Besucherinnen der Eröffnung gelingen. Gekommen waren u.a. Julia Dietze, Nadine Warmuth, Anna Bakst, Leandra Medine, Rebecca Mir, Janin Ullmann und Annette Weber. An den Plattentellern standen Alyssa Cordes (Alygany) und Wana Limar.

Die Modejournalistin Kate Spade hatte ihr Label 1993 mit nur einer Hand voll Taschen gegründet und baute es zu einem Lifestyle-Imperium mit weltweit 1.300 POS aus.

2018 nahm sich Spade, die sich schon 2007 aus dem operativen Geschät zurückgezogen hatte, überraschend das Leben. Sie hatte schon lange an starken Depressionen gelitten, hieß es im vergangenen Jahr. 

In Europa betreibt Spades weiterlebendes Label insgesamt neun Stores in Eigenregie, u.a. in London, Paris, Glasgow und Oslo. 

Die Marke mit Verkaufszahlen von laut Medienberichten zuletzt 1,2 Milliarden Dollar in 2018 gehört wie auch Coach und Stuart Weitzman zum amerikanischen Konzern Tapestry.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.