×
925
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
19.12.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kaufland launcht nachhaltige Sportkollektion aus recycelten PET-Flaschen

Veröffentlicht am
19.12.2019

Aus alten PET-Flaschen, Fischernetzen und Kunststoffabfall besteht die neue "grüne" Sportlinie, die ab 2. Januar 2020 exklusiv bei Kaufland erhältlich ist. Kaufland verfolge das Ziel, den Anteil an recycelten Materialien bei Kleidungsstücken und Schuhen aus Kunstfasern in den kommenden Jahren weiter auszubauen.


Die nachhaltige Sportkollektion von Kaufland - Kaufland


"Bereits heute verwenden wir für unsere Textilien aus Baumwolle wann immer möglich GOTS-zertifizierte Rohware in Bio-Qualität. Daher ist es nur konsequent, dass wir auch bei Kunstfasertextilien nachhaltig sind", sagt Johannes Mahrholdt, Geschäftsführer Einkauf Non Food International.
 
Das in der Kleidung enthaltene Polyester werde aus recyceltem Plastik hergestellt, das aufbereitet wird, um anschließend beim Sport wieder zum Einsatz zu kommen, erklärt das Unternehmen.

Die Kollektion umfasst Shirts, Jacken, Shorts, Leggings, Sport-Bras, Socken und Turnschuhen für Frauen und Männer, die in natürlichen Farben von olivegrün über rosa bis hin zu schwarz designt sind. Die Baumwolle in den Artikeln ist biologisch angebaut und GOTS-zertifiziert.
 
"Die Qualität der Sportkleidung aus recyceltem Plastik unterscheidet sich nicht von herkömmlicher Ware. Darüber hinaus ist sie atmungsaktiv und sitzt auch nach einer intensiven Fitnesseinheit perfekt", so Mahrholdt.
 
Für die Herstellung eines Sportshirts wird Plastik aus beispielsweise circa 12 PET-Flaschen benötigt. In einem modernen Verfahren werden diese gesäubert und geschreddert. Die Flakes werden eingeschmolzen und zu Fäden gesponnen. Aus den verwobenen Fäden entsteht das recycelte Polyester-Material, aus dem das Shirt genäht werden kann.
 
Bei der Umwandlung von Plastikmüll zu Sportkleidung werde kein Rohöl verbraucht. Zudem sei die Energieverbrauch bei der Herstellung im Vergleich zur Herstellung eines neuen Shirts um die Hälfte geringer und auch die CO2-Emissionen sind niedriger, erklärt Kaufland.
 
Kaufland ist zudem Teil von REset Plastic. Die Schwarz Gruppe, die mit den Handelssparten Lidl und Kaufland zu den international größten Handelsunternehmen gehört, hat mit REset Plastic eine ganzheitliche, internationale Strategie entwickelt, die sich in fünf Handlungsfelder gliedert: Vermeidung, Design, Recycling, Beseitigung sowie Innovation und Aufklärung. Damit möchte sie die Vision "Weniger Plastik – geschlossene Kreisläufe" verwirklichen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.