×
3 420
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.04.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kenzo angeblich kurz vor der Ernennung von Charaf Tajer zum neuen Designer

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
28.04.2021

Das Haus Kenzo soll kurz davor stehen, Charaf Tajer von Casablanca zum neuen Designer zu ernennen, wie von FashionNetwork.com befragte Quellen in Paris berichten.

Charaf Tajer - Photo: Casablanca


Tajer würde die Nachfolge von Felipe Oliveira Baptista antreten, der das in Paris ansässige Haus am Montag verlassen hat.
 
Kenzo, das zum riesigen französischen Luxuskonglomerat LVMH gehört, teilte bei der Bekanntgabe des Ausscheidens von Felipe Oliveira Baptista mit, dass man sich entschieden habe, den Vertrag des Kreativdirektors nicht zu verlängern. Technisch gesehen wird er seinen Posten nach nur zwei Jahren, am 30. Juni 2021, verlassen.
 
Ein Kenzo-Sprecher lehnte es zunächst ab, die Wahl von Charaf zu kommentieren, schrieb dann aber in einer SMS an FashionNetwork.com, dass dies nicht wahr sei.
 
Ein Pressesprecher, der Casablanca betreut, sagte: "Das ist etwas, was ich nicht kommentieren kann."
 
Ein anderer Name, der für die Position bei Kenzo im Gespräch ist, ist die französische Indie-Designerin Marine Serre. Gut informierten Quellen zufolge gefällt LVMH jedoch die Idee, dass der energiegeladene Charaf das Haus leitet, das 1976 vom verstorbenen Kenzo Takada gegründet wurde.
 
Charaf hat im Juni 2018 seine eigene Modemarke Casablanca mit einer Frühjahr/Sommer-Kollektion 2019 auf den Markt gebracht. Sein erster Showroom war das Wohnzimmer seiner Mutter in Belleville, dem belebten Viertel im Norden von Paris. Jetzt, kaum fünf Saisons später, ist Casablanca in über 200 Geschäften vertreten, darunter bei Top-Retailer wie Browns, United Arrows, Maxfield, Smets und Isetan. Gigi Hadid, Kendall Jenner und Hailey Bieber wurden alle schon in der Kleidung des Labels gesichtet.

Letztes Jahr veranstaltete Charafs schnell wachsende, feierfreudige Marke ihre erste Show im offiziellen Kalender der Fédération de la Haute Couture et de la Mode, dem Dachverband der französischen Mode. Eine bedeutende Anerkennung für das explosive Wachstum und den unverwechselbaren Stil der Marke.

Um diese Dynamik aufrechtzuerhalten, inszenierte Charaf diesen Januar, während der Pariser Menswear-Saison, ein Show-Video, das im Traveller's Club gedreht wurde, einer von einer Kurtisane erbauten Villa aus dem 19. Jahrhundert auf den Champs-Élysées. Die Kollektion zeigte eine Besetzung von fiktiven Grand-Prix-Piloten, Liebespaaren und Glam-Göttinen: Umhänge mit rot-karierten Flaggen, freche schwarz-weiß-karierte Cocktailkleider, Seidenblusen mit Strümpfen oder schicke Hosenanzüge aus den 70ern. Die Casablanca-Jungs – eine vielfältige Besetzung, die das zeitgenössische Frankreich widerspiegelt – trugen männliche Versionen des Chanel-Anzugs oder schicke gelbe und rosa Ralph Lauren-Hosen und Trompe-l'oeil-Smokings. Das ineinander greifende Doppel-C-Logo von Charaf war überall zu sehen.


Casablanca Herbst/Winter 2021 Digital Presentation


Charaf Tajer ist auch ein erstklassiger Print-Spezialist, der Gothic Art, Rennwagen-Illustrationen und Retro-Design mischt. Wenig schüchtern trat er sogar in seinem eigenen Video auf und spielte in einem rot-weißen Harlekin-Mantel Klavier.
 
Casablanca hat auch eine gemeinsame Sneaker-Kollektion mit New Balance herausgebracht. Obwohl der Firmensitz in Paris ist, lebt die Hälfte von Charafs Kreativteam und Management in London. Es wird erwartet, dass Charaf während seiner Zeit bei Kenzo sein eigenes, unabhängiges Haus weiterführt.
 
Seine Ästhetik scheint auch eher dem Gründer Kenzo Takada zu entsprechen, der für seine Dschungel- und Tiger-Prints berühmt ist. Unter dem Opening Ceremony-Duo Humberto Leon und Carol Lim waren die meistverkauften Artikel des Hauses tatsächlich Sweatshirts mit Tiger-Print. Humberto Leon und Carol Lim, die Kenzo 2019 verließen, führten auch während ihrer Zeit bei Kenzo ihr eigenes Label Opening Ceremony.
 
Die Wahl von Charaf unterstreicht zudem die generelle Strategie von LVMH, Designer zu wählen, die viel Aufmerksamkeit in den sozialen und traditionellen Medien erzeugen. Die Marke Casablanca hat 257K Follower auf Instagram.
 
"Casablanca ist im Moment sehr angesagt. Also setzt LVMH auf den Hype. Genau wie bei Vuitton und bei Dior. Es ist Teil des gleichen Musters. Wahrscheinlich wollten sie sowieso nur T-Shirts mit Tiger-Print von Felipe", kommentierte eine gut informierte Quelle.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.