Kering: Patricia Barbizet tritt aus dem Aufsichtsrat zurück

Im Verwaltungsrat des französischen Luxuskonzerns Kering hat es zum Jahresende einen Wechsel gegeben. Ausgelöst durch das Ausscheiden von Patricia Barbizet, Vizepräsidentin des Verwaltungsrats von Kering, die von ihrem Amt zurücktrat, nachdem sie bereits Anfang 2018 ihren Posten als Geschäftsführerin von Artemis, der Holdinggesellschaft der Familie Pinault, niederlegte.

Patricia Barbizet - Artemis

Als Ersatz für Barbizet hat der Verwaltungsrat Héloïse Temple-Boyer, seit dem Frühjahr stellvertretende Generaldirektorin von Artemis, die 2013 als Investment Director in die Holding eintrat, kooptiert.

Der Verwaltungsrat von Kering wird von François-Henri Pinault geleitet, der Patricia Barbizets langjährigen Beitrag zur Gründung und Transformation der Gruppe in einen weltweiten Luxusgüterkonzern würdigte. Barbizet kam 1989 zur Pinault-Holding und wird nun an ihrem eigenen unternehmerischen Projekt arbeiten.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN