×
631
Fashion Jobs
GIOVANNI RASPINI
Area Manager Germany - Austria
Festanstellung · MÜNCHEN
H&M
Personalsachbearbeiter*in Für Lohn Und Gehalt (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Marketing Manager (M/W) Premium Fashion
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Sales Manager (M/W/D) DACH Luxury Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
Junior Platform Specialist E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
(Senior) Planning Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Logistics Inbound
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Duales Studium International Business
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts Bwl Digital Business Management (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Duales Studium Bachelor of Arts International Business (M/W/D) 2021
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
IT Supporter (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Logistik
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Bereich Buying Planning Allocation
Festanstellung · Düsseldorf
TIFFANY & CO
Human Resources Manager, German Cluster
Festanstellung · Munich
PUMA
Manager IT Sales Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
C&A
Senior Business Process Specialist (M/W/D) Warehouse
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
(Junior) Platform Specialist E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen

Kering verschiebt Jahreshauptversammlung der Aktionäre

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
31.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kering, der zweitgrößte Luxuskonzern der Welt, hat im Zuge der Coronavirus-Pandemie beschlossen, seine Jahreshauptversammlung der Aktionäre zu verschieben.

Saint Laurent - Herbst/Winter 2020 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


"Angesichts der aktuellen Situation und um eine effektive Beteiligung der Aktionäre zu gewährleisten, hat der Vorstand von Kering, der heute zusammentrat, beschlossen, die ursprünglich für Donnerstag, den 23. April 2020 geplante Jahreshauptversammlung 2020 auf Dienstag, den 23. Juni 2020, zu verschieben", teilte Kering in einer Pressemitteilung mit.
 
Mit diesem Schritt folgt Kering seinem großen französischen Rivalen LVMH, der ebenfalls die Aktionärsversammlung verschoben hat. Kering gab jedoch nicht an, wie sich diese Vertagung auf die Entscheidung über seine jährliche Dividende auswirken würde.

"Eine Pressemitteilung wird zu einem späteren Zeitpunkt herausgegeben, um die Aktionäre über die Vorkehrungen für die Hauptversammlung, die Zahlung der Dividende sowie über andere von Kering verschobene Beschlüsse der Hauptversammlung, die ihnen zur Genehmigung vorgelegt wurden, zu informieren", fügte der in Paris ansässige Konzern hinzu.
 
Kering besitzt ein hochkarätiges Portfolio an Mode-, Lederwaren-, Schmuck- und Uhrenmarken; darunter Gucci, Saint Laurent, Bottega Veneta, Balenciaga, Alexander McQueen, Brioni, Boucheron, Pomellato, DoDo, Qeelin, Ulysse Nardin und Girard-Perregaux.
 
Wie die meisten Luxuskonzerne war Kering im Zuge des Covd-19-Ausbruchs gezwungen, Hunderte von Boutiquen zu schließen. Im vergangenen Monat warnte das Unternehmen, dass es für das erste Quartal 2020 einen Rückgang der vergleichbaren Umsätze um 15% erwarte.
 
Im Jahr 2019 beschäftigte Kering über 38.000 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 15,9 Milliarden Euro.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.