×
1 734
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VANS
Field Sales Manager (m/f/x) Vans
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung

Kidswear: Burberry macht’s wieder selbst

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 26.03.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Burberry produziert und vertreibt seine Kinderkollektionen ab Januar 2016 wieder selbst
Nach 13 Jahren beendet das britische Modehaus Burberry den Lizenzvertrag mit Children Worldwide Fashion (CWF). Ab dem 1. Januar 2016 wird das Unternehmen mit CEO und Creative Director Christopher Bailey seine Kinderkollektionen in den Gebieten, in denen das französische Vertriebsunternehmen für Burberry tätig war, wieder selbst produzieren und vertreiben.
Mit dieser Entscheidung will Burberry mehr Entscheidungsgewalt und Kontrolle über die Preise der Kollektionen, die für Babys von 0-3 und für Kinder von 4-14 Jahren entworfen werden. Damit einhergehend steht Wachstum ganz oben auf der Agenda. „Diese Änderung steht im Einklang mit der Strategie von Burberry, eine Bündelung aller Produkte und Kollektionen im Einklang mit unserer globalen Luxuspositionierung zu gewährleisten.“, so eine Sprecherin. Im Zuge dessen hatte Burberry 2012 schon seine Parfum- und Kosmetiklinien wieder selbst übernommen.
CWF hält Lizenzen für andere Marken wie Chloé, Little Marc Jacobs, Timberland.

Foto: Burberry

© Fabeau All rights reserved.