×
3 288
Fashion Jobs
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
26.03.2015
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kidswear: Burberry macht’s wieder selbst

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
26.03.2015



Burberry produziert und vertreibt seine Kinderkollektionen ab Januar 2016 wieder selbst
Nach 13 Jahren beendet das britische Modehaus Burberry den Lizenzvertrag mit Children Worldwide Fashion (CWF). Ab dem 1. Januar 2016 wird das Unternehmen mit CEO und Creative Director Christopher Bailey seine Kinderkollektionen in den Gebieten, in denen das französische Vertriebsunternehmen für Burberry tätig war, wieder selbst produzieren und vertreiben.
Mit dieser Entscheidung will Burberry mehr Entscheidungsgewalt und Kontrolle über die Preise der Kollektionen, die für Babys von 0-3 und für Kinder von 4-14 Jahren entworfen werden. Damit einhergehend steht Wachstum ganz oben auf der Agenda. „Diese Änderung steht im Einklang mit der Strategie von Burberry, eine Bündelung aller Produkte und Kollektionen im Einklang mit unserer globalen Luxuspositionierung zu gewährleisten.“, so eine Sprecherin. Im Zuge dessen hatte Burberry 2012 schon seine Parfum- und Kosmetiklinien wieder selbst übernommen.
CWF hält Lizenzen für andere Marken wie Chloé, Little Marc Jacobs, Timberland.

Foto: Burberry

© Fabeau All rights reserved.