Kind + Jugend fast ausgebucht

 
Während die Veranstalter der Kid’s Wear glücklos ihre Erstausgabe in Berlin wegen mangelndem Ausstellerinteresse absagen mussten, vermeldet die Kind + Jugend, die weltweit führende Messe für Baby- und Kinderausstattung, für die kommende Ausgabe (13. bis 16. September) einen hohen Anmeldestand. Wie die Koelnmesse mitteilte, sind sechs Monate vor der nächsten Ausgabe bereits 85% der Fläche vermietet. Insbesondere aus dem Ausland ist das Interesse groß. Mit dabei sind erneut Länderbeteiligungen aus Australien, der Türkei, der USA, Taiwan, China, Großbritannien und Spanien. Auch der europäische Verband für Kindermode und Kinderfürsorge, Children’s Fashion Europe (CFE), wird stärker als bisher in Köln präsent sein. Auch der Mehrbranchenverband EK-servicegroup wird nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr erneut teilnehmen und seine Konzepte auf über 700 Quadratmetern präsentieren.
Neben etablierten Key-Playern der Branche sind auch junge innovative Unternehmen, die ihre Messeteilnahme vom BMWi gefördert bekommen, vertreten. Insgesamt werden rund 950 Aussteller aus über 40 Ländern erwartet.


Foto: Koelnmesse/Kind + Jugend

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN