×
12 219
Fashion Jobs
AEYDE
Finance Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
IT Product Owner Non-Merchandise Sap sd/ mm (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Product Owner Finance & Controlling Sap fi/ CO (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
KADEWE
Quality & Project Manager Food (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
COSNOVA
Strategic Buyer (M/F/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
TK MAXX
First Line Manager / Area Manager Logistic (m|w|d)
Festanstellung · Bergheim
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
AEYDE
Head of Product (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
HUGO BOSS AG
Senior Project Manager Display Production (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
COSNOVA
Strategischer Einkäufer*in
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
ZALANDO
Senior Quality Manager (M/W/D)
Festanstellung · ANSBACH
Werbung
Veröffentlicht am
01.12.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Klarna: Black Friday & Cyber Monday brechen erneut Rekorde

Veröffentlicht am
01.12.2022

Der Zahlungs- und Shopping-Anbieter Klarna hat das Kaufverhalten der Deutschen in der Black Week, am Black Friday sowie am Cyber Monday ausgewertet. Besonders die Generation der Millennials habe dabei zu einem Rekord Sales Volumen beigetragen.

archiv


Klarna hatte vorab in einer repräsentativen Befragung erfahren, dass sich 81 Prozent der deutschen Online-Einkäufer schon vorher akribisch auf die Schnäppchen-Tage vorbereitet haben und genau wussten, was sie am Black Friday kaufen wollen.

Laut Klarna seien die Verkäufe am Black Friday in diesem Jahr erneut gestiegen und überbieten den Black Friday 2021, der bereits als der stärkste aller Zeiten bewertet worden war, um 7 Prozent. Allein in der ersten Stunde des Black Fridays habe man einen Anstieg des Sales Volumes um 606 Prozent im Vergleich zu einem durchschnittlichen Tag verzeichnet.

Den größten Anteil an den Einkäufen am Black Friday in Deutschland sei dabei bei der Generation der Millennials (25 bis 40 Jahre) verzeichnet worden, die für die Hälfte aller Einkäufe verantwortlich war (50 Prozent). Über 20 Prozent der Einkäufe wurden jeweils von Menschen aus der Gen Z (18 bis 24 Jahre, 21 Prozent) und der Gen X (41 bis 56 Jahre, 24 Prozent) getätigt. Die Generation der Babyboomer (57+ Jahre) habe mit 5 Prozent den geringsten Anteil an den Einkäufen am Black Friday ausgemacht.

Die Gen Z in Deutschland habe sich am eifrigsten Angebote und Rabatte gesichert und verzeichnete den höchsten Anstieg der Einkäufe im Vergleich zu einem durchschnittlichen Tag, so Klarna.

Nicht nur am Black Friday selbst, sondern in der gesamten Woche hätten die Deutschen die Rabattangebote kräftig genutzt. So sei das Sales Volume in der Black Week in diesem Jahr um 14 Prozent im Vergleich zur Black Week 2021 gestiegen. Der stärkste Anstieg im Vergleich zum Vorjahr wurde dabei am Dienstag verzeichnet, an dem die Verkäufe um 44 Prozent zunahmen. 

Auch am Cyber Monday sei das Umsatzvolumen aus dem Vorjahr übertroffen worden. Die Verkäufe verglichen mit dem Cyber Monday 2021 stiegen um 10 Prozent. Dabei habe das Sales Volume schon in der ersten Stunde des Cyber Monday, das des Vorjahres um 14 Prozent überschritten. Verglichen mit einem durchschnittlichen Tag seien die Verkäufe sogar um 214 Prozent gestiegen, so die Klarna-Studie.

Die Generation der Millennials habe am Cyber Monday mit 49 Prozent erneut den größten Anteil an den Einkäufen getätigt, gefolgt von der Gen X mit einem Anteil von 26 Prozent. Von der jungen Gen Z seien 18 Prozent der Einkäufe am Cyber Monday umgesetzt worden und die Babyboomer hatten auch hier den geringsten Anteil am Sales Volume (6 Prozent).

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.