×
2 253
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ON RUNNING
Brand Ambassador Germany
Festanstellung · KÖLN
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · WUSTERMARK
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kontoor Brands bekräftigt Ausblick für 2022 und gibt Update zum Europageschäft

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.03.2022

Der in Greensboro, North Carolina, ansässige Denim-Konzern Kontoor Brands Inc. bekräftigte am Mittwoch seine Erwartungen hinsichtlich eines Umsatzanstiegs im Jahr 2022 im hohen einstelligen Prozentbereich gegenüber 2021 auf rund 2,7 Milliarden US-Dollar.

Kontoor Brands bekräftigt den Ausblick für 2022 - Facebook: Wrangler


Im Vorfeld der Teilnahme des Managements an der UBS Consumer Conference erläuterte Kontoor außerdem seinen Ausblick für das erste Halbjahr 2022. Für das erste Quartal 2022 wird mit einem Umsatz zwischen 650 und 660 Millionen US-Dollar gerechnet, was einem gleichbleibenden bis niedrigen einstelligen Anstieg gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der GAAP-Gewinn je Aktie wird in einer Spanne von 1,15 bis 1,25 US-Dollar erwartet.

Für das zweite Quartal wird mit einem Umsatz zwischen 640 und 650 Millionen US-Dollar gerechnet, was einem Anstieg von 30 bis 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, während der GAAP-Gewinn je Aktie zwischen 1,25 und 1,35 US-Dollar liegen dürfte.

Angesichts der jüngsten Ereignisse in der europäischen Region fügte das Unternehmen hinzu, dass die Gesamteinnahmen nicht durch das Europageschäft beeinflusst werden sollten.

"Als globales Unternehmen arbeiten wir jeden Tag über Grenzen hinweg. Wir sind sehr stolz darauf, Verbindungen zu schaffen und Gemeinschaften zu stärken. Unser Ziel ist es, uns umeinander zu kümmern. Im Namen von Kontoor verurteilen wir die jüngsten unsäglichen Gewalttaten gegen die Menschen in der Ukraine", sagte Scott Baxter, Präsident, CEO und Vorstandsvorsitzender von Kontoor.

"Wir besitzen oder betreiben keine direkten Geschäfte in Russland oder der Ukraine. Die Beziehungen zu Dritten in diesen Ländern sind für das Europageschäft von Kontoor nicht von Bedeutung und spielen für die Gesamteinnahmen von Kontoor eine untergeordnete Rolle; wir werden die Situation jedoch weiterhin genau beobachten."

Das internationale Geschäft macht etwa 25 Prozent des Gesamtumsatzes von Kontoor aus. Der Umsatz des Unternehmens in Europa konzentriert sich auf entwickelte Märkte wie Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Skandinavien, Spanien und Großbritannien.

Zur Unterstützung der laufenden humanitären Bemühungen wird das Unternehmen über eine globale Wohltätigkeitsorganisation eine Spende tätigen. Die Mitarbeiter von Kontoor in Europa haben außerdem Kleidungsmuster für die laufenden Hilfsaktionen in der Ukraine gespendet.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.