×
11 605
Fashion Jobs
HUGO BOSS AG
Senior Expert IT Enterprise Security Architektur (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert IT Information Security (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Elektriker (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DEICHMANN
Werkstudent Einkauf Textil & Schuhpflege (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
HOLY FASHION GROUP
Area Sales Manager Windsor. Men (d/f/m)
Festanstellung · MÜNCHEN
POPKEN FASHION GMBH
Produktmanager - DOB Casual (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
Ausbildung Zum Fachinformatiker Für Anwendungsentwicklung (M/W/D) Für 2023
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
ZALANDO
CRM Team Lead (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Kontoor Brands meldet für 2021 einen Umsatzanstieg von 18%

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.03.2022

Der in Greensboro, North Carolina, ansässige Denim-Konzern Kontoor Brands Inc. veröffentlichte am Dienstag starke Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das am 1. Januar 2022 endende Geschäftsjahr.

Kontoor Brands gibt für 2021 einen Umsatzanstieg von 18 % bekannt. - Facebook: Wrangler


Der Umsatz des Unternehmens belief sich im vierten Quartal auf 681 Millionen US-Dollar, ein Plus von 3 Prozent. Der Umsatzanstieg wurde in erster Linie durch die Stärke von Own.com sowie durch anhaltend positive Trends im US-Großhandelsgeschäft und eine solide Performance auf den internationalen Märkten getragen.

Der Umsatz der Gruppe in den USA belief sich im Berichtsquartal auf 523 Millionen US-Dollar und lag damit um 1 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Dieser Anstieg ist auf das Wachstum im Großhandel, einschließlich neuer Geschäftsabschlüsse, und auf die erneute Stärke von Own.com zurückzuführen, das um 39 Prozent zulegte.

Der internationale Umsatz stieg im Berichtsquartal um 12 Prozent auf 158 Millionen US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz in China um 13 Prozent und währungsbereinigt um 9 Prozent, während das europäische Geschäft um 8 Prozent und währungsbereinigt um 11 Prozent zulegte.

Der weltweite Umsatz von Wrangler sank um 1 Prozent auf 444 Millionen US-Dollar, während der weltweite Umsatz der Marke Lee auf 233 Millionen US-Dollar anstieg, was einer Steigerung von 14 Prozent entspricht. Der weltweite Umsatz mit anderen Marken ging auf 5 Millionen US-Dollar zurück, was auf die Auswirkungen der strategischen Maßnahmen im Zusammenhang mit den VF Outlets zurückzuführen ist.

Der gesamte Nettogewinn von Kontoor für das Quartal betrug 79 Millionen US-Dollar. Der verwässerte Gewinn pro Aktie betrug 0,75 US-Dollar gegenüber 0,74 US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

"In diesem Quartal haben wir unsere strategischen Investitionen verstärkt und kurzfristige Ergebnisse erzielt, während wir gleichzeitig die Grundlage für einen größeren langfristigen Erfolg gelegt haben. Diese Leistung ist auch der Verdienst unserer Kollegen auf der ganzen Welt, deren Beharrlichkeit, Zusammenarbeit und Fokus unser Unternehmen trotz des anhaltend dynamischen makroökonomischen Umfelds zu neuen Höchstleistungen geführt haben", so Scott Baxter, President, Chief Executive Officer und Chairman von Kontoor Brands.

Im Jahr 2021 stieg der Jahresumsatz von Kontoor im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 Prozent auf 2,5 Milliarden US-Dollar. Nach Angaben des Unternehmens wurde der Anstieg auch von Own.com, dem US-Großhandelsgeschäft und den internationalen Märkten getragen.

Der Umsatz für das Gesamtjahr kletterte in den USA um 14 Prozent auf 1,9 Milliarden US-Dollar und um 33 Prozent auf den internationalen Märkten, wo der Umsatz 607 Millionen US-Dollar betrug. China verzeichnete einen Zuwachs von 37 Prozent und das Europageschäft stieg um 33 Prozent.

Der Nettogewinn für das Jahr erreichte 195,4 Millionen Dollar, der verwässerte Gewinn je Aktie lag bei 3,31 Dollar, ein Anstieg um 188 Prozent gegenüber 67,9 Millionen Dollar bzw. 1,17 Dollar im Jahr 2020.

Für das Jahr 2021 erwartet Kontoor einen Anstieg im hohen einstelligen Prozentbereich auf etwa 2,7 Milliarden US-Dollar.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.