Kultsneaker Skechers D'Lites bei der Rebekka Ruétz Fashionshow

Am Mittwoch, dem 16. Januar, präsentierten Models auf dem Runway der Rebekka Ruétz Fashionshow, im Rahmen der Berliner Fashionweek, die Kollektion der Designerin in den ikonischen retro Sneakern D'Lites der Schuhmarke Skechers. Der Chunky Sneaker Style erreicht somit ein neues Level und ergänzte die extravagante und farbenfrohe Herbst/Winter 2019-Kollektion von Rebekka Ruétz.

Rebekka Ruétz Fashion Show während der Berlin Fashion Week. - obs/Skechers USA Deutschland GmbH/Martin Loos

Nachdem Skechers zur Fashionshow für Frühjahr/Sommer 2019 in New York mit sieben Designern kooperierte und auf den Runways in Johannesburg, Dubai, Auckland und London präsent war, wurde mit Berlin nun eine weitere Modemetropole erobert. Rebekka Ruétz kombinierte ihre neue Kollektion, bestehend aus dekorativen und ausgefallenen Designs, gekonnten Materialkompositionen und vielfältigen Texturen, mit dem Heritage Sneaker, Skechers D'Lites.

"Das Chunky-Sneaker-Phänomen ist auf den Runways und in hochklassigen Modehäusern zu finden. Wir freuen uns, dass Skechers D'Lites diese Begeisterung nach Berlin bringt", sagt Marvin Bernstein, Managing Partner von Skechers S.à.rl "Dieser Look hat bei trendorientierten Konsumenten in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt Anklang gefunden. Nachdem die Kooperation mit Highsnobiety zum Launch unserer Skechers D`Lites X One Piece-Kollektion, im Jahr 2018, ein erfolgreicher Auftakt war, sehen wir im Jahr 2019 nun den Enthusiasmus der Influencer, Designer und Fans, bezüglich Style und Komfort."

Zu dem D´Lites Runway-Look letzte Woche zählen die klassischen schwarzen Skechers D'Lites - Biggest Fan, sowie D´Lites Fresh Start und ausgewählte Farbvarianten des neuen Skechers D'Lites 3, mit einer noch markanteren Sohle.

Rebekka Ruétz steht für eigenwillige und extravagante Kreationen und ist bekannt für einen spannenden Materialmix. Mit ihren Kollektionen entwirft Rebekka Ruétz Mode für die moderne Amazone. Ruétz wurde 1984 in Österreich geboren und schloss 2008 ihre Ausbildung als Best-Graduate und Cognos Relevance Award Gewinnerin an der AMD München ab. Erfahrung sammelte sie bei einem Studiensemester in Indien und bei Peter Pilotto und gründete 2009 ihr gleichnamiges Modelabel. 2013 wurde sie mit dem Best Newcomer Award presented by Steffl ausgezeichnet. Seit 2011 zeigt Rebekka Ruétz zweimal jährlich im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre Kollektion.

Mit dem Skechers Energy für Männer und Frauen, sowie dem Skechers Stamina für Männer war Skechers vor zwei Jahrzehnten Vorreiter für den klobigen Sneaker-Look. Der Stil entwickelte sich weiter und das Unternehmen führte Skechers D'Lites im Jahr 2007 ein. Obwohl die Kollektion immer seine Abnehmer hatte, stieg die Beliebtheit in ganz Asien in den letzten zwei Jahren, nachdem das regionale Marketing auch K-Pop einbezog.

Seitdem wurde die Kollektion unter anderem in Magazinen wie Elle, Marie Claire und GQ vorgestellt. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums wurden im Jahre 2017 die Skechers D'Lites in einer noch leichteren Version gelaunched. Die Mode-Website Hypebae erklärte D´Lites zum "It Shoe des Jahres 2018".

Skechers USA Deutschland GmbH ist eine Tochterfirma von Skechers S.à.r.l. und Skechers USA, Inc., mit dem Sitz in Manhattan Beach, Kalifornien. Skechers USA, Inc. designt, entwickelt und vermarktet eine Vielzahl an Lifestyle Schuhen für Männer, Frauen und Kinder, sowie auch Performance Laufschuhe für Männer und Frauen. Skechers Schuhe sind in Kaufhäusern, Schuhfachgeschäften, Sportfachgeschäften, sowie in eigenen Skechers Geschäften in über 170 Ländern durch Tochterfirmen in Kanada, Japan, Europa und Lateinamerika, durch Joint Ventures in Asien und Distributoren auf der ganzen Welt erhältlich.

Copyright © 2019 Dpa GmbH

Mode - Prêt-à-PorterMode - SchuheSportMode - VerschiedenesModenschauenKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN