L'Oréal China ernennt neuen CEO

Fabrice Megarbane, derzeitiger CEO von L'Oréal Deutschland, wird ab dem 1. Juli von Shanghai aus tätig sein, wo er die Position des CEO von L'Oréal China übernehmen wird. Fabrice Megarbane, der im September 2000 zum globalen Kosmetikriesen stieß, wird Nachfolger von Stephane Rinderknech. Letztere sollen neue Funktionen innerhalb der Gruppe übernehmen.

Fabrice Megarbane - DR

Der diplomierte Chemieingenieur Fabrice Megarbane arbeitet seit 19 Jahren bei L'Oréal, wo er als Marketingkoordinator begann. Er war anschließend unter anderem Geschäftsführer der Professional Products Division (Kérastase, Decléor, Carita...) für den Nahen Osten, bevor er im Oktober 2015 Geschäftsführer von L'Oréal Deutschland wurde. Unter seiner Leitung erwarb der französische Kosmetikkonzern Logocos Naturkosmetik, ein auf Naturkosmetik spezialisiertes deutsches Unternehmen.

Gemessen am Umsatz ist China nach den USA der zweitgrößte Markt von L'Oréal. Im Jahr 2018 erwirtschaftete der Konzern dort rund 10 % seines weltweiten Umsatzes von 26,9 Milliarden Euro und erzielte ein Wachstum von mehr als 30 % in diesem Land.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

BeautyKosmetik - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN