L'Oréal ernennt neuen CFO und Leiter der Luxuskosmetikabteilung

Das französische Kosmetikunternehmen L'Oréal teilte am Montag mit, dass Chief Financial Officer Christian Mulliez aus persönlichen Gründen das Unternehmen im nächsten Jahr verlassen werde und durch Christophe Babule ersetzt wird.

Photo: Reuters

Babule, der seit 1988 beim Eigentümer von Maybelline beschäftigt ist und zuletzt als Finanzdirektor für den asiatisch-pazifischen Raum tätig war, wird im Februar die operative Verantwortung übernehmen, sagte L'Oréal. Mulliez werde das Unternehmen Ende April verlassen.

Das Unternehmen ernannte zudem Cyril Chapuy zum Leiter seiner Luxusabteilung, welche in den letzten Quartalen einen deutlichen Umsatzwachstum verzeichnen konnte. Er übernimmt die Nachfolge von Nicolas Hieronimus, der als potenzieller Nachfolger des Präsidenten und CEO Jean-Paul Agon gilt und 2017 zum stellvertretenden CEO ernannt wurde.

Übersetzt von Felicia Enderes

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.

BeautyKosmetik - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN