×
1 745
Fashion Jobs
C&A
Junior Business Process Specialist (M/F/D) Warehousing & Transport
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Product Manager Ftw bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
(Junior) Business Intelligence Analyst
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Controller (M/F/D) Transformation
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
L'OREAL GROUP
Sales Coordinator Cad (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
IT Client Services Supporttechniker (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
MEIN FISCHER SEIT 1832
Einkäufer Herren (M/W/D)
Festanstellung · LEIPZIG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
C&A
HR Process Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Business Process Specialist (M/F/D) System Implementation & Project Management
Festanstellung · Düsseldorf
MAIAMI
Sales Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Assistant Product Manager Ftw bu Originals & Style (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
(Senior) Demand & Supply Planner (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
(Senior) Demand & Supply Planner (M/F/D)
Festanstellung · Vilvoorde
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) im Bereich Zeitwirtschaft
Festanstellung · Wuppertal
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) Lohn- Und Gehaltsabrechung
Festanstellung · Wuppertal
L'OREAL GROUP
Business Berater Professionelle Produkte
Festanstellung · Munich
L'OREAL GROUP
Business Berater Professionelle Produkte
Festanstellung · Bonn
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Otc
Festanstellung · Herzogenaurach

L'Oréal ist neuer Lizenznehmer für Prada Beauty-Produkte

Veröffentlicht am
today 12.12.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Es handelt sich um einen Vertrag zwischen zwei Schwergewichten im Bereich Beauty und Luxus, der soeben unterzeichnet wurde. Am Donnerstag, den 12. Dezember, gaben L'Oréal und Prada die Unterzeichnung eines Lizenzvertrags für die Entwicklung und den Vertrieb einer Reihe von Beauty-Produkten im Namen des italienischen Luxuskonzerns bekannt. Diese Ankündigung dürfte den Spekulationen und Gerüchten der Vergangenheit ein Ende setzen. Bereits im Juli 2018 hatte FashionNetwork.com berichtet, dass Prada den Vertrag mit Puig, dem früheren Lizenznehmer für Beauty seit 2003, kündigen werde.

ResortKampagne 2020 - Prada


Diese neue Vereinbarung, über die keine finanziellen Details bekannt sind, sieht laut einer gemeinsamen Pressemitteilung "die Herstellung, Entwicklung und den Vertrieb von Beauty-Produkten" vor und tritt am 1. Januar 2021 nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen in Kraft.

"Diese Lizenz wird L'Oréal Luxe eine ideale Ergänzung zu seinem Portfolio an bedeutenden Marken bieten", sagte Cyril Chapuy, Chief Executive Officer von L'Oréal Luxe. "Prada ist einer der angesehensten Akteure in der globalen Luxusindustrie. Pradas einzigartige und unkonventionelle Philosophie, ein Symbol für Exzellenz und Innovation, spricht Verbraucher auf der ganzen Welt an.

"L'Oréal ist weltweit führend in Sachen Beauty. Seine Positionierung und Erfahrung machen es zu einem idealen Partner für Prada, um von der etablierten Identität seiner Parfums zu profitieren und noch mehr Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen", ergänzt Patrizio Bertelli, CEO von Prada.

Prada, dessen jährlicher Umsatz mit Parfums auf rund 100 Millionen Euro geschätzt wird, begann seinen Einstieg in das Beauty-Segment zunächst mit einer Reihe von Hautpflegeprodukten, gefolgt von Parfums. Es scheint, dass der neue Vertrag mit L'Oréal Parfums, aber auch Kosmetika umfasst – eine Linie, die zehn Jahre nach ihrer Einführung eingestellt wurde.



(Mit AFP)
 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.