×
1 593
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP - BERLIN
Buyer Urban Sports (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SWAROVSKI
Key Account Manager (w/m/d) Swarovski Professional
Festanstellung · KONSTANZ
GI GROUP FASHION & LUXURY
Sales Consultant (M/W/D) Luxury Furniture & Design
Festanstellung · MÜNCHEN
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung

Lanvins naiver neuer Comic-Book-Stil

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 26.09.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der Lanvin-Kreativdirektor Bruno Sialelli präsentierte am Mittwoch in einem ummauerten Garten in Paris eine inspirierende, naive, skurrile und lebhafte Kollektion für den Frühling 2020.


Lanvin - Frühjahr/Sommer 2020 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


Die Kleider hätten sich perfekt für ein Mittagessen auf einer Terrasse mit einer guten Flasche Rosé-Wein oder auch für einen Cocktail bei Sonnenuntergang vor der traumhaften Kulisse der Insel Es Vedrà geeignet. Doch das Wetter spielte nicht mit, es regnete in Strömen und das vermeintlich traumhafte Setting ging dabei baden.

Doch das Haus brachte in kurzer Zeit mehrere Hundert transparente Regenschirme mit dem Lanvin Mutter-und-Kind-Logo hervor, und spendete dem Publikum so Schutz vor dem Unwetter. Alle Gäste trugen Kopfhörer, aus denen wild durcheinandergewürfelt Kindergeschichten, Ausschnitte aus Orchestermusik und gar Kate Bush ertönten.

"Ich wollte eine friedliche Blase schaffen. Alle laufen heute mit ihren Kopfhörern herum und spielen Podcasts und ihre Lieblingsmusik ab. Wenn wir den Zuschauern Kopfhörern geben, schaffen wir eine ebensolche Blase. Das hat etwas Schönes und Dreidimensionales und sehr Sensorielles", erklärte der Designer nach der Show vor dem Pariser Ethnologie-Museum Quai Branly.

Bruno Sialelli verfügt über eine blühende Fantasie – die manchmal ans Übertriebene grenzt – doch zeigte er unzählige neue Ideen. Er schnitt seine Kleider mit Insouciance – wie einen von Gigi Hadid getragenen grandiosen Hosenanzug und mehrere A-Line-Umhänge in Kombination mit Ringelshirts und gekräuseltem Saum. Er schickte auch mehrere fabelhafte Ringelshirt-Röcke auf den Laufsteg, sowie ein paar prima Mini-Cabans mit Schnallen.

Seine stärkste Idee war die Verwendung von Kindheitscartoons der 1920er-Jahre aus dem seit langem stillgelegten New York Herald. Er verwendete diese auf seidenen Pyjama-Hosen, schiefen, von den Schultern fallenden Shirts, ausgezeichnet geschnittenen Kleidern und Disco-Hemden. Auch bei den Accessoires und Schuhen gab es unzählige Blickfänger – wie zweitönige Sling-Back-Sandalen mit Metallstreifen, Funktions-Getas und Sandalen aus einem Leder, das aussah, als stamme es von einem Wildschwein.


Lanvin - Frühjahr/Sommer 2020 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


Doch Sialelli ist kein Meister der Selbstedition – wie die Riemen und Stoffe zeigen, die in fast allen Looks zu sehen waren. Die ganze Kollektion schien sich nach einem Merchandiser zu sehnen, der ihr Fokus verleiht.

"Die Erinnerung an die Kindheit ist für mich sehr wichtig. Ich stamme aus einer entscheidenden Generation. Eine Generation, die ihre Kindheit mit Hörbüchern verbrachte, bevor sie in die digitale Welt eintauchte. Meine Entwürfe stützen sich auf eine sehr starke Kindheit. Das steht für mich sehr im Einklang mit Jeanne Lanvin, die eine Art sanfte Liebe schuf, zunächst mit Kleidern für kleine Mädchen, die sie für deren Mütter machte", schloss der 30-jährige Designer.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.