Lascana: das beste Multichannel-Konzept 2009

Hamburg (ots) - Deutschlands bester Multichannel-Anbieter für Wäsche und Bademoden ist LASCANA. Gestern wurde das Unternehmen, das gerade seine dreijährige Marktpräsenz feiern konnte, auf dem 13. Deutschen Versandhandelskongress in Wies¬baden mit dem "Innovationspreis der Jury" für das beste Multichannel-Konzept 2009 ausgezeichnet. Die besonders gut gelungene Vernetzung der drei LASCANA-Verkaufskanäle Katalog, Onlineshop und stationärer Handel überzeugte die Jury.


www.lascana.de

Mit dem Jury-Preis werden jedes Jahr Kampagnen ausgezeichnet, die der Branche einen neuartigen Weg weisen und frischen Wind in die Katalog-Szene bringen. Der Jury zufolge gelingt es LASCANA, jeden Kanal - ob Print, Internet oder Filiale - als eigenständigen und sich gleichzeitig ergänzenden Verkaufsweg zu etablieren. Im Internet nutzt LASCANA moderne Kommunikationsformen wie Videos, die auch auf YouTube ein großer Erfolg sind. Wie in der Filiale erlebt man online LASCANAs "Beratungswelt", so die Jury weiter. Das besondere Beratungs- und Wohlfühl-Versprechen löst LASCANA mit großzügigen Umkleide-Separées,in denen auch der Partner Platz findet. Die Lichtstimmung kann den Bedürfnissen angepasst werden, und eine Klingel ruft das Personal, um bei Größenproblemen zu beraten.

Der Jury zufolge sind das neuartige Katalogkonzept, die konsequente Multichannel-Ausrich¬tung, die zielgruppenspezifische Ansprache bis ins Detail, die starke und durchgängige Markenführung sowie das hohe Maß an Vernetzung beispielhaft und machen LASCANA zum einzigen Anbieter seiner Klasse in Deutschland für Bademoden und Wäsche, der Mut zeigt und auch einmal neue Wege geht.

"Wir haben Grund zu feiern - und das gleich aus drei Gründen: Wir sind gerade drei Jahre alt geworden, haben auf drei Kanälen Erfolg und gewinnen jetzt noch diesen renommierten Innovationspreis", freut sich Jens Fehnders, Geschäftsführer von LASCANA. Co-Geschäftsführerin Sabine Tietz ergänzt: "Wir sehen uns in unserer Strategie der Fokussierung auf Multichannel durch die erfolgreiche Entwicklung im letzten Jahr mehr als bestätigt." "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesem Konzept unsere ehrgeizigen Expansionspläne realisieren",so Fehnders weiter.

LASCANA, hundertprozentige Tochter der Hamburger Otto-Group, wurde im September 2006 gegründet und ist in Deutschland zurzeit mit sechs eigenen Fachgeschäften in Baden-Baden, Berlin, Braunschweig,Düsseldorf, Hamburg und Wiesbaden sowie mittlerweile europaweit über 40 Flächenpartnerschaften vertreten. Diese bewirtschaftet LASCANA in Form von unterschiedlich großen Filial-Depots in bestehenden Kauf-und Modehäusern wie etwa bei dodenhof. Für die Partner ist die Zusammenarbeit mit LASCANA besonders interessant, da die Ware in Kommission geliefert wird und dadurch das Risiko für den Partner deutlich sinkt. Bis Ende Februar 2011 ist eine Ausweitung dieser Partnerschaften auf rund 100 vorgesehen. Fest eingeplant sind ab kommendem Jahr u.a. Wöhrl, Engelhorn und Jacobi. Seit Mitte vergangenen Jahres hat LASCANA einen eigenen Internet-Shop unter www.lascana.de. Die E-Commerce-Plattform zählte innerhalb von zwölf Monaten bereits eine Million Besucher und liegt damit weit über Plan. Seit Oktober 2008 ergänzt der Katalogversand als drittes Standbein des Unternehmens den stationären Handel mit insgesamt drei Ausgaben pro Jahr, zwei Wäschekatalogen und einem Badekatalog.

Von Frauen für Frauen - dafür steht LASCANA

LASCANA - a brand of Otto (GmbH & Co KG), ist der einzige Multichannel-Anbieter für Wäsche und Bademoden in Deutschland. Das LASCANA-Konzept von der Projekt-Entwicklung bis hin zur Umsetzung,vom Ladenbau bis zum Sortiment wurde maßgeblich von Frauen für Frauen entwickelt. Besonderheit ist die Kombination aus dem umfangreichen Angebot der qualitativ hochwertigen, aber preislich attraktiven Eigenmarke LASCANA sowie einer Vielzahl bekannter Marken wie Marie Claire, S. Oliver, Venice Beach, Kangaroos, Bruno Banani oder Jette,für die jeweils exklusive Lizenzverträge abgeschlossen wurden. Das Angebot umfasst alle Stilrichtungen von sportlich über klassisch bis verführerisch und erreicht so unterschiedlichste Frauen-Typen in einer breiten Altersspanne. Die Laden-Geschäfte gestaltet LASCANA unter dem Motto "It's a woman's world" und bietet zum Beispiel besonders komfortable und große Umkleidekabinen mit unterschiedlichen Licht-Stimmungen sowie Wäsche und Bademoden in sehr vielen Größen. Im Bereich Bade¬mode und Wäsche profitiert LASCANA überdies von der Konzernmutter Otto, über deren Katalog und Internet-Site die LASCANA-Modelle ebenfalls vertrieben werden, da die Otto Group bei Bademoden Marktführer in Deutschland und bei Wäsche Marktführer im Distanzhandel ist.

Copyright © 2018 Dpa GmbH

Mode - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN