×
2 148
Fashion Jobs
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
Von
DPA
Veröffentlicht am
28.04.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lascana knackt 400-Millionen-Euro-Marke und erzielt Umsatzsteigerung von 22 Prozent

Von
DPA
Veröffentlicht am
28.04.2022

Lascana konnte im Geschäftsjahr 2021/22 seine weltweiten Markenumsätze um weitere 78 Millionen Euro auf einen Rekordwert von 436 Millionen Euro steigern. Mit einem über alle Vertriebskanäle hinweg kumulierten Online-Anteil von weltweit ca. 90 Prozent profitiert die Lingerie- und Bademoden-Marke dabei weiterhin von der Dynamik des E-Commerce.

Victoria Swarovski ist neue Markenbotschafterin der Bademoden- und Lingeriemarke. - LASCANA


"Wir sind sehr froh, dass wir dieses herausfordernde Kalenderjahr mit diesem fantastischen Ergebnis abschließen konnten. Neben dem strategischen Vorteil unseres sehr hohen Online-Anteils war die Ausweitung unserer Produktgruppen sowie die sehr gute Verfügbarkeit unseres Angebots ausschlaggebend für diesen Erfolg, da wir in der Bevorratung sehr frühzeitig agiert haben", so Geschäftsführer Jens Fehnders.

Bereits im ersten Quartal des Kalenderjahres 2021 erhöhte die Otto-Tochter sehr deutlich ihre weltweiten Ordermengen. Dazu wurden die Aufträge aufgrund der Corona-bedingten logistischen Verzögerungen im Durchschnitt um zwei Monate früher erteilt. Die daraus resultierende sehr hohe Warenverfügbarkeit führte speziell im zweiten Halbjahr 2021 und zu Beginn des Kalenderjahres 2022 zu Rekordumsätzen.

In den verschiedenen Sortimentsgruppen konnte insbesondere Bademode (plus 22 Prozent zum Vorjahr) mit einem weltweiten Geschäftsjahresumsatz von insgesamt 115 Millionen Euro erstmals die 100-Millionen-Euro-Marke überspringen. Als stärkster Umsatzbringer fungierte wie bereits im Vorjahr der Bereich Fashion und Shoes mit einem Umsatz von 162 Millionen Euro, der fast ausschließlich online erzielt wurde.

Die größten Absatzkanäle für die Fashion-Sortimente sind neben dem boomenden US-amerikanischen Onlinegeschäft die großen Online-Plattformen und Marktplätze Otto, About You sowie Zalando, wo Umsatzsteigerungen zwischen 25 und 70 Prozent erzielt werden konnten.

Auch die eigenen Stores konnten mit einem Umsatzplus von fast 40 Prozent zum Vorjahr abschließen. "Wir sind sehr froh, dass wir das zweite Jahr der Corona-Pandemie mit dieser guten Umsatzentwicklung abschließen konnten. Zudem sind wir nach unseren sehr erfolgreichen Store-Neueröffnungen, bei denen wir auch unser neuartiges, innovatives Ladenbaudesign gelungen implementieren konnten, optimistisch, dass wir auch 2022 erneut deutlich stationär wachsen können", so Geschäftsführer Olaf Koopmann, der unter anderem die LASCANA Stores verantwortet.

Neben den eigenen Stores überzeugten auch die über 1.200  Shop-in-Shop-Flächen mit einem Umsatzplus von 55 Prozent zum Vorjahr. Eine weitere deutliche Umsatzsteigerung konnte Lascana zudem in seinem boomenden US-amerikanischen Geschäft mit Sitz in Florida verzeichnen, welches sowohl mit dem eigenen US-amerikanischen Onlineshop Lascana.com als auch mit den laufenden B2B-Kooperationen insbesondere auf die Produktgruppe Fashion setzt.

So liegt der Anteil von Fashion im eigenen Onlineshop Lascana.com bereits bei 70 Prozent. Dazu Geschäftsführer Marco Kebbe, der den weltweiten Vertrieb verantwortet: "Wir sind stolz auf unsere Geschäftsentwicklung in den USA. Im vergangenen Geschäftsjahr konnten wir erneut um plus 70 Prozent zum Vorjahr wachsen und peilen mittelfristig die 100-Millionen-Umsatzmarke an. Die USA sind neben der DACH-Region ganz klar der wichtigste Distributionsmarkt für unsere Marke. Die bislang erfolgreiche Entwicklung unseres eigenen Onlineshops und die seit mehreren Jahren bestehenden B2B-Kooperationen mit u. a. Victoria's Secret zeigen, dass unsere Marke und vor allem unsere Produkte den Geschmack der Amerikaner*innen treffen."

Im neuen Geschäftsjahr 2022/23 feiert Lascana das 20-jährige Markenjubiläum mit der neuen Markenbotschafterin und "Let's Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski, die insbesondere den Fashion-Anspruch der Marke auch im Rahmen diverser TV-Spots unterstreichen soll. Ergänzend dazu wird das Jubiläumsjahr von einer Fülle an Marketing-Events und Aktionen begleitet, die im Schwerpunkt von Mai bis September geplant und sehr stark auf die neue Markenbotschafterin Victoria Swarovski ausgerichtet sind.

"Wir gehen davon aus, dass wir durch Victoria eine noch höhere Aufmerksamkeit erreichen und unsere Markenbekanntheit weiter signifikant steigern können. Durch ihre Affinität zur Mode und ihre sehr sympathische sowie natürliche Persönlichkeit ist sie im Jubiläumsjahr die ideale Markenbotschafterin für uns", ergänzt Jens Fehnders, der die Marke 2002 gegründet hat.

Neben den steigenden Umsätzen in der Produktgruppe Fashion rechnen die Hamburger zudem im laufenden Geschäftsjahr speziell bei Bade- und Strandmode mit einem großen Nachholbedarf, auf den erneut sehr frühzeitig die Bevorratung ausgerichtet wurde, sodass Lascna auch im Geschäftsjahr 2022/23 zum achten Mal in Folge ein deutliches Umsatzwachstum anstrebt.
Pressekontakt:
 

Copyright © 2022 Dpa GmbH