×
12 127
Fashion Jobs
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
TOM TAILOR
Werkstudent (M/W/D) Planning / Controlling
Festanstellung · HAMBURG
GALERIA KAUFHOF
Manager Interne Kommunikation (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Multi-Channel Fulfillment
Festanstellung · DUBLIN
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
16.05.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Laurèl: Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu

Veröffentlicht am
16.05.2017

Der gemeinsame Vertreter der Laurèl-Anleihe, die One Square Advisory Services GmbH, hatte zu einer zweiten Anleihegläubigerversammlung der Laurèl GmbH am 15. Mai nach Aschheim bei München eingeladen. Der von Laurèl vorgelegte Insolvenzplan wurde bei dem Termin erörtert und von der Gläubigerversammlung einstimmig beschlossen.

Laurel - Spring-Summer2017 - Womenswear - Berlin - © PixelFormula


Der Insolvenzplan steht im Wesentlichen unter der aufschiebenden Bedingung einer noch offenen Vereinbarung mit den Finanzbehörden sowie der technischen Umsetzung der neuen Unternehmensstruktur.

„Nach Umsetzung des Insolvenzplans sollen die Anleihegläubiger 40 Prozent der Geschäftsanteile an der sanierten Laurèl GmbH mittels eines Treuhänders halten. Im Gegenzug ist beabsichtigt, dass die Anleihegläubiger – sofern steuerrechtlich sinnvoll – auf ihre Ansprüche aus der Laurèl-Anleihe verzichten; alternativ wird die Laurèl-Anleihe in eine nachrangige, von einem Treuhänder gehaltene Anleihe umgewandelt“, so eine Unternehmensmitteilung aus dem März.

Hintergrund
Die ehemalige Escada-Tochter hatte im November 2016 Insolvenz angemeldet. Dem vorausgegangen war ein Ringen mit den Anleihegläubigern des Unternehmens. U.a. forderte Laurèl von seinen Geldgebern die Herabsetzung der Laurèl-Anleihe von 20 Millionen Euro auf 22 Prozent ihres Nennwerts – also 4,4 Millionen Euro weniger – Verzicht der Anleiheverzinsung ab dem 1. September 2016 und Stundung der am 16. November 2016 fälligen Anleihezinsen bis zum 30. Juni 2017. 

Die Laurèl GmbH setzte darauf die Sanierung in Eigenverwaltung fort. Zuvor war ein chinesischer Investor abgesprungen. Ende Februar wurde per Vorschlag des Geschäftsführers der Gesellschaft vom Gläubigerausschuss einstimmig beschlossen, die Laurèl GmbH mittels eines Insolvenzplans zu sanieren. Dem Insolvenzplan haben die Gläubiger nun zugestimmt.



 
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.