×
4 666
Fashion Jobs
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
01.03.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lenzing entwickelt nachhaltige Färbetechnologie für Denim

Veröffentlicht am
01.03.2021

Die Lenzing Gruppe erweitert ihr Angebot nachhaltiger Produkte für die Denim-Industrie um die Tencel Modalfaser mit Indigo Color Technologie. Die neue Technologie sorge für eine bessere Farbbeständigkeit und verbrauche wesentlich weniger Ressourcen, erklärt Lenzing.

Lenzing nutzt Buchenholz zur Herstellung der Indigo ColorTechnologie - Lenzing AG


"Tencel™ Modal mit Indigo Color Technologie setzt neue Maßstäbe für die Indigo-Anwendung und für Nachhaltigkeit in der Denim-Industrie, indem es traditionelle Fertigungsprozesse revolutioniert und unsere wegweisende Technologie in Kombination mit erneuerbaren und umweltfreundlichen Materialien implementiert", sagt Florian Heubrandner, Vice President Global Textiles Business der Lenzing AG.

Marken und Partner streben innerhalb der textilen Lieferkette vermehrt nach Nachhaltigkeit, weshalb die Denim-Branche einen rapiden Anstieg der Nachfrage nach umweltverträglichen Alternativen verzeichne, so Lenzing. Mit der Einführung der neuen Technik könne die CO2-Bilanz von Denim-Stoffen und -bekleidung verbessert werden.

Die Indigo Color Technologie, die hinter diesem neuen Marktangebot stehe, inkorporiere Indigopigmente direkt in die Tencel Modalfasern, wobei sie ein einstufiges Spinnfärbeverfahren anwende. Das neue Produkt werde in Österreich vorwiegend aus Buchenholz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hergestellt und habe vom US-Landwirtschaftsministerium (USDA) die Kennzeichnung BioPreferred erhalten.

Die neue Technologie beruhe auf den starken Eigenschaften der Tencel Modalfaser und verleihe ihr neue Vorteile. Im Vergleich zur herkömmlichen Indigo Färbung, zeige sich die Farbbeständigkeit von Tencel Modal mit Indigo Color Technologie bei Farbechtheitsprüfungen durch Reiben überlegen. Die neue Faser sei außerdem von Natur aus vielseitig und ermögliche vielfältige Fasermischungen.

Im Vergleich zu wasser- und energieintensiven konventionellen Indigo-Färbeprozessen ermögliche diese Technologie Indigo-Färbungen mit erheblichen Wasser-, Chemikalien- und Stromeinsparungen. Außerdem werde keine Wärmeenergie verwendet und es falle weniger Abwasser an.

Um die Markteinführung zu ermöglichen, hat Lenzing mit führenden Partnern in der textilen Lieferkette zusammengearbeitet, darunter die Denim-Hersteller Candiani und Cone Denim.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.