×
4 415
Fashion Jobs
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Hugo (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Business Process Manager Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Consumer Order Management
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Manager Global Content Production (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
28.01.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lenzing: Ergebnis 2019 unter Vorjahresniveau

Veröffentlicht am
28.01.2020

Die Lenzing Gruppe schließt das Geschäftsjahr 2019 mit Umsatzrückgang ab, wie aus den vorläufigen Zahlen des Unternehmens hervorgeht. Grund dafür sei der Fokus auf den Lyocellfaser-Ausbau in Thailand, der zu außerplanmäßigen Abschreibungen von Engineering-Kosten in den USA führte. Operativer Gegenwind und Einmaleffekt führen außerdem zum Rückgang des Jahresüberschusses.
 

Lenzing mit Umsatzrückgang 2019 - Lenzing


Die vorläufigen, ungeprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 führen auf Basis der oben genannten Entwicklungen zu Umsatzerlösen von 2,11 Milliarden Euro, gegenüber 2,18 Milliarden Euro im Vorjahr. Das EBITDA  sank von 382 Millionen Euro im Jahr 2018 auf 327 Millionen Euro, der Jahresüberschuss von 148 Millionen Euro auf 114 Millionen Euro.
 
Der Vorstand der Lenzing Gruppe habe beschlossen, sich in den kommenden Jahren auf die Erweiterung der Produktionskapazitäten für Lyocellfasern in Asien zu fokussieren, wo der Bau der neuen Anlage in Thailand gut voranschreite. Infolgedessen seien Engineering-Kosten im Zusammenhang mit dem vorübergehend gestoppten Ausbau von Lyocellfasern in den USA vollständig abgeschrieben.

"Darüber hinaus gingen die Preise für Standardviscose während des gesamten Jahres 2019 weiter zurück und notieren derzeit auf einem historischen Tiefststand. Diese ungünstige Preisentwicklung wirkte sich auch auf die operative Entwicklung der Lenzing Gruppe aus", so Lenzing.
 
Die endgültigen Ergebnisse der Lenzing Gruppe für das Geschäftsjahr 2019 werden am 12. März 2020 veröffentlicht.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.