×
4 437
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Running Footwear (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Product Operations - Apps & Hype (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Manager Graphics - Originals App Men (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Brand Communications Sportswear - Global Brands - bu Sportswear & Training (M/F/D) 2x
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Data & Daily Business #Meetmatthias
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance - Wholesale (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
SCOTCH & SODA
Buyer Womenswear (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Product Owner Ibp (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) - Market Rollouts
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Merchandise Planning Manager Boss Menswear Emea (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
07.02.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lenzing: Zweite Pilotanlage für Tencel Luxe Filamente fertiggestellt

Veröffentlicht am
07.02.2020

Die Lenzing Gruppe hat die im Mai 2018 angekündigte zweite Pilot-Fertigungslinie für ihr innovatives Filamentgarn "Tencel Luxe" fertiggestellt. Der Bau der Anlage in Lenzing konnte nach 20 Monaten intensiver Arbeit innerhalb des geplanten Zeit- und Budgetrahmens abgeschlossen werden, verkündet Lenzing.


Lenzing stellt zweite Pilotanlage für Tencel Luxe Filamente fertig - Lenzing


Mit der neuen Pilot-Fertigungslinie, die Mitte Dezember den Betrieb aufnahm, seien nun ausreichend Kapazitäten für kommerzielle Programme und weitere Applikationsentwicklungen verfügbar. Das Unternehmen hatte zuvor in den Standort Lenzing 30 Millionen Euro investiert.

"Tencel Luxe eröffnet für Lenzing neue Märkte und trägt damit zur erfolgreichen Umsetzung unserer Unternehmensstrategie sCore TEN bei. Gleichzeitig setzen wir in Hinblick auf Nachhaltigkeit und Innovation neue Standards im Luxus-Segment der Modeindustrie. Viele Luxusmarken haben bereits erkannt, welche Chancen sich für sie durch den Einsatz dieses Garns aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz ergeben. Mit der zweiten Pilotanlage werden wir die Erschließung neuer Einsatzbereiche zusammen mit unseren Kunden weiter vorantreiben", sagt Stefan Doboczky, Vorstandsvorsitzender der Lenzing AG.

Mit Tencel Luxe möchte Lenzing das Thema Nachhaltigkeit, kombiniert mit besonderer Ästhetik, im Premium-Luxusmarkt verankern. Die Eigenschaften des feinen Filamentgarns seien wegen des luftigen Tragegefühls und matten Schimmers mit denen von Seide vergleichbar. Gleichzeitig soll die Faser auch durch eine besondere Festigkeit und eine hohe Umweltverträglichkeit bestechen. Dadurch eigne sich das Garn für sehr feine Stoffe, sowie als Mischungspartner für Seide, Kaschmir und Wolle. Zum Einsatz kommt es in Blusen und Hemden, Kleidern, Schals, Krawatten oder Anzugfutter.

In der neuen Pilot-Fertigungslinie habe man die Erkenntnisse der Vorgängeranlage und völlig neue und innovative Automatisierungsmodelle umgesetzt, erklärt das Unternehmen.

Die von Lenzing entwickelte Pilotanlage und das Know-how, das im Zuge der Errichtung gesammelt wurden, bilden die Basis für weitere Expansionen im Bereich der nachhaltigen Filamentgarne und seien Ausgangspunkt für den geplanten Bau einer kommerziellen Anlage am Standort Lenzing.

Wie Lenzing kürzlich ankündigte, werde das Ergebnis für 2019 mit Umsatzerlösen von voraussichtlich 2,11 Milliarden Euro deutlich unter Vorjahresniveau liegen. Grund dafür sei u.a. der Fokus auf den Lyocellfaser-Ausbau in Thailand. Die endgültigen Zahlen veröffentlicht das Unternehmen am 12. März.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.