×
2 886
Fashion Jobs
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics & Trimmings (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Strategy & Projects Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Ewm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Compliance & Environment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Head of Integrated Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
07.05.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lesara hat kein Geld mehr für Retouren

Veröffentlicht am
07.05.2019

Das insolvente Mode-Startup Lesara hat keine finanziellen Mittel, um die noch ausstehenden Retouren zu bearbeiten. Das geht aus einer Kunden- Mail von Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff hervor. Im März versicherte der Berliner Onlinehändler noch alle Bestellungen und Retouren abzuwickeln.


Brockdorff beantragte kürzlich vor dem Amtsgericht Berlin-Charlottenburg die sogenannte Masseunzulänglichkeit, eine Insolvenz in der Insolvenz. Er habe keine Insolvenzmasse, um Dienstleister zu beauftragen, die sich um die Ausführung der Retourenprozesse kümmern. Im Gegenteil, "die letzten Mitarbeiter der Schuldnerin und einem angeschlossenen Logistikunternehmen mussten ebenfalls freigestellt werden", heißt es in einer Kundenmail von Brockhoff auf dem Portal Verbraucherschutz.de.

"Die Annahmestellen bei der Schuldnerin sind und bleiben jedenfalls geschlossen und ob eine Rücksendung zum Absender, also Ihnen, durch den jeweiligen Post-Dienstleister erfolgen wird, kann von hieraus nicht vorhergesagt werden", so Brockhoff weiter. 

Vor diesem Hintergrund und zur Vermeidung zusätzlicher Kosten schlägt er daher vor, zur Retoure vorgesehene Ware zu behalten und vielleicht einem Mitmenschen damit eine Freude zu bereiten.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.