×
2 355
Fashion Jobs
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria i Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Director Tech Project Management (M/F/D) - Business Warehouse 4Hana
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Director Product Management fw - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Mitarbeiter* HR Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.07.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Levi’s baut Chefetage um

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
19.07.2013



Levi's neue Regional-Troika: Rohosy (Americas), Ellison (Europa) und Bagattini (Asia Pacific)
Levi Strauss & Co. hat eine Reihe von Personalveränderungen angekündigt. Mit der neuen Struktur sollen „Marken und Retail global, aber mit starker regionaler Führung“ verantwortet werden, begründete CEO Chip Bergh die natürliche Evolution der Organisationsstruktur. Künftig werden Regional Presidents die Märkte Americas, Europe und Asis Pacific leiten. Anne Rohosy, die bereits seit 2009 bei Levi’s tätig ist und zuletzt die Commercial Operations in Europa und Amerika verantwortete, zeichnet sich zukünftig für den amerikanischen Markt verantwortlich. Seth Ellison, aktuell noch President von Dockers, wurde zum President Europe ernannt, während Roy Bagattini weiter President für die Region Asia Pacific bleibt und ab November zusätzlich Verantwortung für die Geschäfte in Afrika und dem Mittleren Osten übernimmt. Alle Regionalgeschäftsführer sind für die übergreifende Strategie und das operative Geschäft aller Marken und Verkaufskanäle zuständig und berichten direkt an Chip Bergh.
Lisa Collier, aktuell Senior Vice President of Product Development Global Supply Chain, folgt auf Ellison als Markenverantwortliche für Dockers nach, und in dieser Funktion die Strategie, das Marketing und die Produktentwicklung des Khaki-Hosenanbieters verantworten. Ebenfalls neu besetzt wurde der Bereich Unternehmenskommunikation, den Kelly McGinnis ab Anfang August als Chief Communications Officer leiten wird. Sie war zuvor Vice President of Global Communications beim Computeranbieter Dell. Darüber hinaus wurde Spencer Fleischer, Co-Gründer und President der Private-Equity-Gesellschaft Friedman Fleischer Lowe, LLC., in den Verwaltungsrat gewählt. Der Banker wird insbesondere wegen seines Finanz-Know-Hows und seiner internationalen Erfahrung zum Gremium dazu stoßen und soll das Board mit seiner „komplementären Fähigkeiten“ bereichern.
Im Zuge der tiefgreifenden personellen Umstrukturierungen hat Michael Strehler, bislang Senior Vice President Commercial Operation Europe/North Africa und damit auch für die D-A-CH-Region zuständig, das Unternehmen verlassen. Eigentlich hätte Strehler vom US-Unternehmenssitz in San Francisco aus die Verantwortung für den Bereich Global Operations übernehmen sollen, aber letztlich wurde der Posten doch nicht besetzt und eine andere vergleichbare Position hatte nicht zur Disposition gestanden.
Levi Strauss verkauft seine Marken in 110 Länder und ist weltweit mit 2.900 Retail-Stores und Shop-in-Shops präsent. 2012 setzte das Unternehmen netto 4,6 Mrd. Dollar um.

Fotos: Levi Strauss

© Fabeau All rights reserved.