Levi’s sortiert oberste Führungsetage neu

 
Globale Führung braucht eine globale Führungsmannschaft – daher hat Levi’s Strauss & Co. kurzerhand neue globale Positionen erschaffen. Die neue Führungsriege orientiert sich dabei weniger nach Regionen, sondern nach den Brands im Levi’s Konzern. Robert Hanson, vorher Senior Vice President des Konzerns und President von Levi’s Strauss Americas, wird nun Global President Levi’s. Aaron Boey, vormalig President Levi’s Asia Pacific, wird jetzt Global President der kürzlich gelaunchten Jeansmarke dENiZEN. Jim Calhoun, der in seiner letzten Position President und Commercial Director von Dockers war, wird nun der Marke als Global President Dockers vorstehen. Alle drei sind mit sofortiger Wirkung in ihren neuen Ämtern und berichten direkt an den CEO und President John Anderson.
„Jeder dieser Führungskräfte hat eine beeindruckende Erfolgsgeschichte bei Levi Strauss & Co. gemacht, in dem sie starke strategische Führung und ein tiefes Verständnis für die Verbraucher und den Markt sowie ausgeprägte operative Fähigkeiten unter Beweis gestellt haben“, erklärt CEO Anderson die Wahl der neuen Führungscrew. „Wir glauben, dass eine globale Markenführung der effektivste Weg ist, um unsere Beziehungen mit den Verbrauchern zu vertiefen, auf veränderte Vorlieben einzugehen und mit einem zunehmend dynamischen und internationalen Marktumfeld zu wachsen. Diese neuen Besetzungen werden uns helfen, von der Stärke unserer Marken zu profitieren“, so Anderson weiter.
Insgesamt besteht die oberste Führungsebene neben CEO Anderson und den drei neuen Global Brand Presidenten aus Blake Jorgensen (CFO), Tom Peck (CIO), und den obersten Managing Directoren Cathy Unruh (HR), David Love (Supply Chain), Larry Ruff (Strategie) und Jill Nash (Kommunikation).
Als Teil dieser personellen Neustrukturierung kippt Europas Vertreten - ohne eigene Marke - hinten weg und der President der EMEA-Region, Armin Broger, wird das Unternehmen zum 28. November verlassen. Anderson dankte Broger für sein Engagement bei Levi’s, vor allem im Bereich Footwear und Accessoires.


Foto: via picapp/Getty Images/Justin Sullivan

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN