×
2 219
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ON RUNNING
Brand Ambassador Germany
Festanstellung · KÖLN
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · WUSTERMARK
ADIDAS
Design Director Cmg (M/F/D) - bu Outdoor
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
DPA
Veröffentlicht am
12.07.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Levi Strauss & Co und deren Traditionsmarken ab sofort Mitglied im U.S. Cotton Trust Protocol

Von
DPA
Veröffentlicht am
12.07.2021

Das U.S. Cotton Trust Protokoll begrüßt die neuen Mitglieder Levi Strauss & Co., eines der bekanntesten Jeans-Unternehmen weltweit, und seine Traditionsmarken Levi's, Dockers, Denizen by Levi's und Signature by Levi Strauss & Co.

Facebook: Levi Strauss & Co


Über 90 Prozent der Produkte von Levi Strauss & Co. basieren auf Baumwolle. Das Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, für seine Produkte zu 100 Prozent nachhaltigere Baumwolle zu verwenden. Der Schwerpunkt der Initiative liegt darauf, den Wasserverbrauch zu senken, Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und den Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden herunterzufahren. Das Unternehmen
setzt sich damit für eine nachhaltigere und stabilere Baumwollbeschaffung ein. Die Mitgliedschaft ist Teil einer allgemeinen Unternehmensstrategie, die den Hersteller zu einer umweltverträglicheren Produktstrategie führen soll, die sich stärker an der Kreislaufwirtschaft orientiert.

"Für Levi Strauss & Co. sind Qualität und Nachhaltigkeit der verwendeten Baumwolle entscheidende Geschäftsfaktoren. Für unsere Kunden sind diese Aspekte wichtige Kaufargumente.", so Jeffrey Hogue, Chief Sustainability Officer von Levi Strauss & Co. "Die Mitgliedschaft im U.S. Cotton Trust Protocol ist für uns ein wichtiger Schritt. Die Partnerschaft bringt uns unserem Ziel näher, zu 100 Prozent nachhaltiger angebaute Baumwolle zu verwenden."

Das Trust Protocol unterstützt Levi Strauss & Co., indem es verifizierte Daten zu nachhaltigen Prozessen im amerikanischen Baumwollanbau liefert. Darüber hinaus gibt die Vereinigung ihren Mitgliedern Zugriff auf im Jahresverlauf gesammelte Daten zu wichtigen Messgrößen. Hierzu zählen neben dem Wasserverbrauch auch Treibhausgasemissionen, der Energieverbrauch, der verbrauchte Bodenkohlenstoff, der Bodenverlust und die Effizienz der Landnutzung. Levi Strauss & Co. beteiligt sich außerdem an der Pilotphase des Protocol Credit Management Systems. Das Tool bietet seinen Mitgliedern dank der Blockchain-Technologie von Textile Genesis volle Transparenz in der Lieferkette.

"Levi Strauss & Co. ist eine weltweit anerkannte und respektierte Marke. Wir sind stolz darauf, das Unternehmen als Mitglied begrüßen zu dürfen.", sagte Dr. Gary Adams, Präsident des U.S. Cotton Trust Protocol. "In den letzten 35 Jahren hat die US-Baumwollindustrie die Auswirkungen der Branche auf die Umwelt erheblich eingedämmt. Das Trust Protocoll orientiert sich an den nationalen Zielen für 2025, um diese positive Entwicklung weiter voranzutreiben. Als Mitglied erhält Levi Strauss & Co. Daten, die sich auf die landwirtschaftlichen Aktivitäten vor Ort beziehen. Diese Informationen helfen den Mitgliedern, ihre Nachhaltigkeitsstrategien weiter auszubauen und ihre Ziele in der Baumwollbeschaffung zu erreichen."

Zum Trust Protocol sind seit seiner Einführung im Jahr 2020 mehr als 450 Mitglieder dazugestoßen, darunter die unterschiedlichsten Marken, Einzelhändler, Spinnereien und Hersteller. Dazu gehört die Gap Inc. mit ihrer Kollektion an zweckorientierten Lifestyle-Marken namens Old Navy, Gap, Banana Republic und Athleta, sowie der internationale Bekleidungshersteller Gildan. Daneben hat das Trust Protocol auch die britischen Einzelhändler Tesco und als Mitglieder aufgenommen. Ein weiterer Meilenstein beim Ausbau der Mitgliederbasis des Trust Protocol: In Kürze schließen sich die  ersten zehn US-amerikanischen Spinnereien der Initiative an, sowie die  ersten Mitglieder in Lateinamerika.

Das U.S. Cotton Trust Protocol richtet sich nach den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung. Die Vereinigung ist durch Textile Exchange und das Forum for the Future anerkannt. Sie ist Teil der Sustainable Apparel Coalition, der Cotton 2025 Sustainable Cotton Challenge sowie der Initiativen Cotton 2040 und Cotton Up.

Copyright © 2022 Dpa GmbH

Tags :
Mode
Denim
Branche