×
12 111
Fashion Jobs
CALZEDONIA GROUP
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
CALZEDONIA GROUP
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
COMMA,
Junior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
HUGO BOSS AG
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Sap mm Product Owner | Team Retail Accounting | Otto Group IT (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
NEWELL
Junior Product Manager (M/F/D) - Coleman
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
NEWELL
Marketing Specialist - Brand & Customer Activation (M/F/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
COSNOVA
Packaging Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
COSNOVA
Brand Manager Skin Care (M/F/D)
Festanstellung · SULZBACH (TAUNUS)
ECCO
Stock Room Help (M/W/D) Berlin Tauentzien Parttime
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.04.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Levi Strauss erhöht Umsatzprognose und vertraut auf Impfkampagnen

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.04.2021

Levi Strauss & Co hat am Donnerstag seine Halbjahresprognose für das Umsatzwachstum angehoben und zeigte sich zuversichtlich, dass die Einführung des Covid-19-Impfstoffs eine Rückkehr zur Normalität einleiten werde, nachdem der Denim-Hersteller die Schätzungen für den Quartalsumsatz dank eines pandemiebedingten Online-Booms übertraf.

Levi's


Mehrere Bekleidungshändler, darunter Nike Inc und Kohl's Corp, äußerten sich ähnlich optimistisch, wobei die Online-Verkäufe in den letzten Monaten stark gestiegen sind. Verbraucher, die sich während der Gesundheitskrise nicht aus ihren Häusern trauten, kauften zudem vermehrt über ihr Mobiltelefon ein.

"Ich bin zuversichtlicher denn je, dass wir aus der Pandemie als gestärktes Unternehmen hervorgehen werden", sagte Chip Bergh, Chief Executive Officer von Levi, in einem Statement.

Levi teilte mit, dass mit Stand Donnerstag über 40 % der europäischen Filialen geschlossen sind und der Rest aufgrund von Restriktionen mit reduzierten Öffnungszeiten arbeitet.

Das Unternehmen erhöhte seine Quartalsdividende von 4 Cent auf 6 Cent pro Aktie.

Der Jeanshersteller erwartet für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2021 einen Umsatzanstieg von 24% bis 25%, gegenüber einer vorherigen Spanne von 18% bis 20%.

© Thomson Reuters 2023 All rights reserved.