×
682
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Affiliate Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce gO-To-Market Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce Content Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Veröffentlicht am
19.03.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Liu Jo schließt alle Stores in Deutschland

Veröffentlicht am
19.03.2020

Auch Liu Jo schließt nach den jüngsten Weisungen der Regierung zu Covid-19 vorübergehend seine Einmarken-Boutiquen auf deutschem Gebiet. Mit dieser Botschaft wolle man vermitteln, dass die Gesundheit und der Schutz der Menschen an oberster Stelle stehen.

Typischer Ladenbau des Labels. - Liu Jo


"Diese Ausnahmesituation führt uns heute dazu, dass wir anders und vorausschauend handeln müssen. Wir müssen den Weisungen der Regierung für den größtmöglichen Schutz unserer Kundinnen und der Mitarbeiter, die täglich in unseren Geschäften arbeiten, folgen. Aus diesem Grund schließen wir vorübergehend unsere Boutiquen in Deutschland", erklärt CEO Marco Marchi.

Allerdings bleibt dem italienischen Modelabel derzeit auch gar keine andere Wahl. Von Hugo Boss bis H&M haben bereits die prominentesten Label ihre Türen geschlossen. Der Modehandel in Deutschland steht schon jetzt vor einer existentiellen Krise. 

Liu Jo wurde 1995 in Carpi gegründet, dem italienischen Zentrum für Strickwaren. Das italienische Label ist in rund 50 Ländern vertreten. In Deutschland wurden zuletzt Stores in München (Theatinerstraße) und ein zweiter in Berlin sowie Läden in der Schweiz und in Österreich eröffnet. 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.