×
12 135
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
ZALANDO
Senior Product Manager - Multi-Channel Fulfillment
Festanstellung · DUBLIN
ZALANDO
(Senior) Consumer Insights Strategy Consultant
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Account Manager E-Commerce Business (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
ZALANDO
Account Manager E-Commerce Business (M/W/D)
Festanstellung · ANSBACH
CANADA GOOSE
Regional Retail Manager - Germany, Italy & Netherlands
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Engineering Manager - Retail Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - B2B Inventory Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
JACK WOLFSKIN
Business Intelligence & Data Analytics Specialist (M/W/D)
Festanstellung · NEU WULMSTORF
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Customer Loyalty Manager:in // Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
WORTMANN
Export Specialist (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
DEICHMANN
Security Monitoring Expert (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
Werbung
Veröffentlicht am
23.01.2023
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Lloyd verzeichnet Umsatzplus von 47 Prozent

Veröffentlicht am
23.01.2023

Deutliches Plus: Lloyd konnte das Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatz von 114,95 Mio. Euro Euro abschließen. Das Wachstum lag damit bei 47 Prozent. 2023 will der Sulinger Schuhhersteller wieder das Umsatzniveau vor der Corona-Pandemie erreichen.

Laut Andreas Schaller will der Schuhhersteller im laufenden Geschäftsjahr den Premium-Ansatz der Marke weiter vorantreiben. - LLOYD


Im Modefachhandel habe man mit den Herrenschuhen die Marktführerschaft im deutschsprachigen Raum deutlich ausbauen können. Im Schuhfachhandel wurde der zweite Platz im Umsatz-Ranking gehalten und ausgeweitet. Auch die Entwicklung der Damenschuh-Kollektion sei "sehr erfreulich". Neben dem Gewinn zahlreicher Neukunden habe man auch die Position bei den Bestandskunden weiter festigen können– resultierend in einem Umsatzsprung von mehr als 100 Prozent.

Das für das Unternehmen wichtige Nachsortiergeschäft, mit dem die kurzfristige Nachversorgung des Handels sichergestellt wird, konnte in neun von zwölf Monaten des vergangenen Jahres die Monatsergebnisse aus 2019 zum Teil erheblich übertreffen.

Auch im Orderergebnis zur Frühjahr/Sommer-Saison wurden die Umsätze sowohl bei der Damen- als auch bei der Herrenkollektion zur Vergleichssaison signifikant überschritten. In wichtigen Auslandsmärkten wie Frankreich, Österreich, der Schweiz sowie Dänemark wurden zudem Rekordergebnisse auf zum Teil hohen Vorgaben erzielt.
 
Ein Meilenstein des vergangenen Jahres war für die Sulinger die Übernahme aller Retail-Aktivitäten in Dänemark, inklusive des dänischen E-Shops und des Concept Stores in Kopenhagen. Auch wurde die Grundlage für eine weitere Ausweitung der Geschäftstätigkeit in China gelegt. In Deutschland wurden zwei weitere Concept Stores in München und Münster eröffnet und die Umsätze des E-Shops signifikant gesteigert.

"Die konsequente Umsetzung unserer Unternehmensstrategie trägt erste Früchte. Insbesondere die positiven Veränderungen unserer Damen- und Herrenkollektionen sowie der Vertriebskriterien machten sich erfreulicherweise bereits 2022 in der Umsatzentwicklung bemerkbar. Hierfür gilt dem gesamten LLOYD-Team großer Dank", kommentiert Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung, die Ergebnisse. 
 
Auch 2023 wolle man mit Hochdruck an der kontinuierlichen Umsetzung der Strategie arbeiten. "Mit einem starken neuen Markenauftritt, der unseren Premium-Ansatz unterstreicht, einer Gore-Tex-Offensive für die Herbst/Winter-Saison, einem verlässlichen Basisprogramm und einer gesicherten Lieferfähigkeit sind wir hierfür gut aufgestellt", so Schaller. 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.