Lodenfrey eröffnet Faye-Store in Bad Ischl

Der Münchner Trachten-Spezialist Lodenfrey hat sein Angebot im österreichischen Nobel-Kurort Bad Ischl erweitert und in Kooperation mit Ladenbauer Umdasch einen Premium-Store für Schuhe eröffnet.

Blick in den Faye-Store in Bad Ischl. - LODENFREY

Das Konzept namens Lodenfrey-Faye wurde im denkmalgeschützten "Hotel zur Post", einem der ältesten Hotels der Alpenrepublik, realisiert. Die Verkaufsfläche des neuen Ladengeschäfts umfasst 200 Quadratmeter. 

Regale mit Messingelementen und Retro-Sitzelemente aus Samt bestimmen die Innenarchitektur. Im Erdgeschoss werden trendorientierte Schuhe in Szene gesetzt. Im ersten Stock entstand eine Bühne für elegante Damenschuhe sowie das sogenannte Trachtenkabinett – ein eigenes Separee, in dem edle Trachtenschuhe anprobiert werden können.

Neben dem neuen Schuhgeschäft betreibt Lodenfry in Bad Ischl sein Stammhaus am Kurpark in der Kurhausstraße 4 mit einem breiten Markenportfolio für Damen, Herren und Kinder. Außer den eigenen Linien beherbergt das Haus Brand Shop u.a. von Riani, Talbot Runhof, Dsquared, Stone Island, Etro und Ermenegildo Zegna.     
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN