×
3 054
Fashion Jobs
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Order to Cash
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Expert IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior District Manager Retail & Franchise - Middle Germany (M/F/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
ADIDAS
Senior Specialist Payroll (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Social And Partner Publishing - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing E-Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Marketing Wholesale Boss (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Product Owner Omnichannel Fulfillment Dss(M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Team Effectiveness & Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel Smu
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Manager IT Sap Integration
Festanstellung · Herzogenaurach
Von
DPA
Veröffentlicht am
19.09.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

London Fashion Week ist zurück auf den Laufstegen

Von
DPA
Veröffentlicht am
19.09.2021

Erstmals seit Beginn der Pandemie hat die Modewoche in London ihren Auftakt mit echten Shows und Veranstaltungen gefeiert.

Edward Crutchley - Frühjahr/Sommer 2022 - Womenswear - London - © PixelFormula - Photo: Edward Crutchley


"Bei der Fashion Week geht es nicht nur darum, Kleidung anzuschauen, es geht auch darum, über die Zukunft zu reden", sagte die Vorsitzende des Branchenverbandes British Fashion Council, Stephanie Phair, am Freitag dem "Guardian".

"Wir müssen zusammen kommen und darüber reden, wie der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft gelingen kann." Damit ist die möglichst ressourcenschonende Wiederverwertung von Rohstoffen und Materialien gemeint.

David Koma - Frühjahr/Sommer 2022 - Womenswear - London - Photo: David Koma


Neben ersten Shows auf den Laufstegen traf sich die Branche, die während der Pandemie neue Kollektionen vor allem digital präsentierte, auch wieder zum Feiern: Bei einer Party des Supermodels Naomi Campbell im Londoner Stadtteil Soho soll dem "Guardian" zufolge bereits eine Stunde nach Beginn der Champagner ausgegangen sein.

Trotz allem hinterlässt die Pandemie noch ihre Spuren bei der prestigeträchtigen Veranstaltung, die noch bis zum 21. September stattfindet. Große Namen wie Burberry oder Victoria Beckham sind noch nicht wieder auf der Fashion Week vertreten, außerdem setzen viele Designer auf eine hybride Präsentation ihrer Mode, damit Interessierte die Shows auch digital verfolgen können.

 

Copyright © 2021 Dpa GmbH