Louis Vuitton eröffnet Pop-up-Store für Sneaker in New York City

Nach dem Erfolg der Pop-up-Stores, die seiner Zusammenarbeit mit Supreme gewidmet waren, greift Louis Vuitton dieses Konzept erneut auf. Diesmal eröffnete das Label für kurze Zeit einen Laden, der Sneaker gewidmet ist. Eine Premiere für die französische Luxusmarke, die den Schuhen, genauer gesagt den neuen LV Archlight Sneaker, einen temporären Raum widmet.

Ein Bild des Pop-up-Stores - Louis Vuitton

Die weltweite Markteinführung dieses Modells, das am 3. Oktober auf der Modenschau der von Nicolas Ghesquière entworfenen Damenkollektion für Frühjahr/Sommer 2018 vorgestellt wurde, ist für den 23. Februar geplant. Aber angesichts des Erfolgs dieser Sneaker in der Presse und in sozialen Netzwerken entschied sich die Marke, diese spezielle Aktion zu organisieren, die zeitgleich mit der New York Fashion Week beginnt.

Diese futuristischen Sneaker, inspiriert von den Turnschuhen der 90er Jahre, werden am Donnerstag in diesem Pop-up-Store erhältlich sein, welcher für einen Monat im New Yorker Stadtteil SoHo, an der Nummer 122 der Greene Street, seine Türen öffnet. Vor Ort wird der Kunde auch ein Modell in einer bestimmten Farbe finden, das eigens für diesen Store entworfen wurde und nur hier erhältlich sein werde, erklärt die Marke.

Ein LV Archlight-Modell, das im Oktober letzten Jahres auf den Pariser Laufstegen vorgestellt wurde. - PixelFormula

Einige Louis Vuitton-Boutiquen in Paris, London, Mailand, New York, Los Angeles, Shanghai und Peking sowie der E-Shop der Marke verkaufen bereits seit dem 2. Februar einige LV Archlight-Sneaker zum Preis von 790 Euro.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheSportMode - VerschiedenesLuxus - SchuheLuxus - VerschiedenesVertriebKreationBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN