×
2 046
Fashion Jobs
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Louis Vuitton Cruise-Show bringt Kalifornien zum Erstrahlen

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
13.05.2022

Nicolas Ghesquière ist verliebt. Verliebt in den Bundesstaat Kalifornien. Sieben Jahre nach der unglaublichen Cruise-Show, die er 2016 in der Villa von John Lautner in Palm Springs organisiert hatte, kehrt der Kreativdirektor von Louis Vuitton in den Golden State zurück. Am Donnerstag, 12. Mai enthüllte er in San Diego vor der monumentalen und brutalistischen Kulisse des renommierten Forschungszentrums Salk Institut seine Cruise Collection 2023.


Louis Vuitton Cruise Collection 2023 - DR


Bei Sonnenuntergang erschienen die ersten Silhouetten der Kollektion vor 700 Gästen, darunter die Musen des Hauses und allen voran Léa Seydoux, zum pulsierenden Sparks-Song "The Number One Song in Heaven" im Blickfeld. Nomadische und fließende Looks, lange Kleider mit Kapuzen, vulkanische und glänzende Stoffe mit metallischen Drucken, die das sanft einfallende Licht der kalifornischen Abendsonne widerspiegelten.

In blauen und leuchtgrünen Schattierungen defilierten urbane Amazonen mit Gürtel, die an die Kriegerinnengarderobe von Prinzessin Leia erinnerten. Sie trugen breitschultrige Tops mit futuristischen Drucken und Mad-Max-Touch, ein Skateboard unter dem Arm, und schienen direkt aus der kalifornischen Wüste zu kommen.

Louis Vuitton Cruise Collection 2023 - DR


Langsam und in den Farben des Sonnenuntergangs reihten sich bronzefarbene Trenchcoats und Glitzerstiefel an sich. Die Drucke widerspiegelten die architektonischen Linien des von den letzten Sonnenstrahlen feuerrot erhellten Salk Institute. Bunte Lederjacken und Röcke mit Doppelgürteln wurden mit metallischen und goldenen Stiefeln kombiniert. Crêpe-, strukturierte und gefütterte Stoffe sowie Oversize-Mäntel und -Sweatshirts sorgten für einen zauberhaften Einschlag.

Nicolas Ghesquière spielte mit Eleganz und Strass und Schichten, wobei er die nomadischen Looks mit einem Hauch Streetwear, Virilität und Schutz verband. An den Füßen klirrten Kettchen und schwarzes Leder machte aus Röcken und Jacken kriegerische Outfits, die mit eleganter Transparenz flirteten. Spektakulär bleiben die Silhouetten mit überdimensionierten Schultern in Erinnerung, deren Panzer-Look durch schillernde Party-Einflüsse aufgelockert wurde.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.