×
2 430
Fashion Jobs
ADIDAS
Area Manager Cdc Operations (M/W/D)
Festanstellung · Rieste
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
16.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Louis Vuitton exportiert Schauen nach Shanghai und Miami

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
16.11.2021

Louis Vuitton geht wieder auf Reisen und exportiert seine Pariser Schauen in leicht veränderter Version an das andere Ende der Welt. Noch in dieser Woche setzt die Kernmarke der LVMH-Gruppe Kurs auf Shanghai und enthüllt die Damenkollektion von Nicolas Ghesquière für die Frühjahr-/Sommersaison 2022 in erweiterter Form und mit zusätzlichen Looks. Ende Monat reist sie dann nach Florida, um die Menswear-Kollektion von Virgil Abloh zu zeigen. Beide Schauen werden mit Live-Publikum organisiert und online übertragen.


Die jüngste Damenkollektion von Louis Vuitton für die Frühjahr-/Sommersaison 2022 - © PixelFormula


Nachdem Modehäuser während der Pandemie für ihre Defilees in Paris virtuelle Alternativen suchen mussten, haben einige Luxus-Marken, die dennoch richtige Schauen unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorbereitet hatten, ihre Präsentationen nach Asien exportiert, wo die Gesundheitssituation besser unter Kontrolle war. Angesichts der mehr als positiven Auswirkungen dieser Veranstaltung auf den regionalen Umsatz übernimmt Louis Vuitton das Konzept, das die Marke ab Oktober 2019 in Seoul umsetzte, in erweiterter Form. So werden neue Kontinente in das Konzept aufgenommen, wie Amerika, und ein neues Format erarbeitet, mit von den Pariser Defilees inspirierten Schauen.

Die Information wurde zunächst vom amerikanischen Modemagazin WWD enthüllt und auf Anfrage vom Unternehmen bestätigt. So bereitet die Marke am 17. November in Shanghai ein Defilee der Damenkollektion vor, die vor der Werft des Haungpu-Flusses stattfindet. Am 30. November plant Louis Vuitton eine erneute Präsentation der Herrenkollektion auf einem Frachtkahn vor dem Marine Stadium in Miami. Das Luxushaus nutzt die Gelegenheit, um zum selben Zeitpunkt auch einen neuen Menswear-Store im Miami Design District einzuweihen. Es handelt sich um die zweite exklusive Menswear-Verkaufsstelle nach dem 2020 eröffneten Store in Tokio.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.