Luis Trenker expandiert in die Schweiz

Luis Trenker ist weiter auf Expansionskurs. Anfang Dezember will das Südtiroler Heritage-Label den ersten Store in der Schweiz eröffnen. Als Dependance hat man sich die Banken- und Kulturmetropole Zürich ausgesucht.

Typisches Store-Design des Heritage-Labels. - LUIS TRENKER

Der neue Store werde in einer Abzweigung der Bahnhofstrasse, im ehemaligen Hauptsitz der UBS in der Pelikanstrasse 4 liegen. Direkter Nachbar ist Cartier.
 
Auf einer Verkaufsfläche von rund 100 Quadratmeter soll dort die komplette Lifestyle-Welt mit den Kollektionen der Kernmarke sowie der Outdoor-Kollektion Luis Trenker Berg präsentiert werden.

Eine breite Palette von Accessoires und Lifestyle-Produkten sowie Schals und Gürtel sollen das Sortiment abrunden.

"Ich freue mich sehr über unsere Expansion und unseren ersten Store in der Schweiz, vor allem in so einer tollen Lage in Zürich. Die Schweiz bietet für uns viel Potential. Im Zuge der Store-Eröffnung, werden wir auch unseren Onlinestore in der Schweiz ausbauen", kommentiert Michi Klemera, Inhaber und Geschäftsführer von Luis Trenker, den Start in Zürich. 

Das 1995 gegründete Bozener Unternehmen betreibt bisher Stores in Meran (I), Innsbruck (A), Kitzbühel (A), Wien (A) sowie Franchise-Stores in Wolkenstein (I) und auf Keitum-Sylt (D). 

Ende November soll ein weiterer Store im österreichischen Seefeld eröffnen. Im Zuge der Expansionsstrategie sind weitere eigene Stores geplant.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - AccessoiresVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN