×
2 349
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

LVMH übernimmt Emilio Pucci vollständig

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.06.2021

LVMH hat nun freie Hand bei Emilio Pucci. Der Luxusriese, der seit 2000 67% des 1947 in Florenz gegründeten historischen Modehauses hält, übernimmt die volle Kontrolle. Der Konzern hat die 33% der Anteile gekauft, die noch in den Händen der Familie und Laudomia Pucci, der Tochter des Gründers, verblieben. Letztere, die immer noch aktiv im Unternehmen tätig ist, wird nach zwanzig Jahren ihre Position als Vizepräsidentin und Image Director aufgeben, um sich den Archiven und der Förderung des kulturellen Erbes ihres Vaters zu widmen.

Ein Modell aus der neuesten Kollektion des italienischen Labels - Emilio Pucci


Der Betrag der Transaktion wurde nicht bekannt gegeben, soll sich aber laut "MF Fashion" auf rund 12 Millionen Euro belaufen. Die Vereinbarung, die von der Mailänder Tageszeitung veröffentlicht wurde, wurde von LVMH gegenüber FashionNetwork.com bestätigt. "Ich möchte mich bei der Familie Pucci und insbesondere bei Laudomia für die Freundschaft und die Zusammenarbeit über die Jahre hinweg bedanken. Laudomia war eine wertvolle Hüterin der Marke und brachte Intuition, Leidenschaft und Energie in die Teams ein. Wir freuen uns darauf, ihr Projekt rund um das Archiv und kulturelle Erbe zu unterstützen", sagte der stellvertretende CEO der Gruppe, Toni Belloni, in einer Erklärung.

Das italienische Haus, das seit 2017 keinen künstlerischen Leiter mehr hat und für seine farbenfrohen psychedelischen und Vintage-Prints und Seidenjersey-Stücke bekannt ist, strebt schon seit mehreren Saisons einen Relaunch an. Es stützt sich auf ein sehr junges internes Kreativteam und ist in letzter Zeit einige Kooperationen eingegangen (Christelle Kocher, Tomo Koizumi, Supreme). Im letzten Jahr wurde das Atelier zudem durch einen neuen Chefdesigner mit reichlich Erfahrung (MMissoni, Max Mara, Chloé, Nina Ricci, etc.) verstärkt, dessen Aufgabe es ist, die Identität des Hauses neu zu beleben.

Gleichzeitig begann das Unternehmen mit einer internen Reorganisation rund um den Mailänder Hauptsitz, wohin es 2016 die kreative und kaufmännische Leitung verlegt hatte, und verließ seine historische Adresse in Florenz sowie den Produktionsstandort in Castel Maggiore bei Bologna.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.