×
1 157
Fashion Jobs
LINTIS GMBH
Filialrevisor (M/W/D) Baden Württemberg
Festanstellung · STUTTGART
LINTIS GMBH
Filialrevisor (M/W/D) Berlin
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ROSENHEIM
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Sales Manager (M/W/D) DACH Luxury Brand
Festanstellung · MÜNCHEN
HACKENBERG TEXTILE GROUP
Vertriebsleiter (M/W/D)
Festanstellung · WUPPERTAL
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager Jewelry (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product Management Accessoires Multibrand (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
PUMA
Planner Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Strategy & Development (Analytics) (M/F/D) Until 31.12.2020 - Part Time 16 Hour
Festanstellung · Herzogenaurach
BIG IDEAS VISUAL MERCHANDISING
Sales Manager im Außendienst (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
C&A
Ecommerce Operations Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Business Analyst (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Home
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Produktmanager (w/m/d) Eigenmarken Haushalt
Festanstellung · Essen
KARSTADT
Einkäufer (w/m/d) - Für Den Bereich Uhren/Schmuck
Festanstellung · Essen
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Product Owner Onlineshop / Marketplace (w/m/d)
Festanstellung · Köln
MEIN FISCHER SEIT 1832
Einkäufer Herren (M/W/D)
Festanstellung · LEIPZIG
C&A
HR Process Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
SALAMANDER
Personalsachbearbeiter (M/W/D) im Bereich Zeitwirtschaft
Festanstellung · Wuppertal

LVMH verschiebt Jahreshauptversammlung der Aktionäre auf den 30. Juni

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.03.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Angesichts der anhaltenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Unternehmen, Verbraucherausgaben und Veranstaltungen in der Modebranche hat LVMH – der weltweit größte Luxusgüterkonzern – seine ursprünglich für den 16. April geplante Jahreshauptversammlung auf Ende Juni verschoben.

Louis Vuitton - Herbst/Winter2020 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


Das Treffen war ursprünglich für den 16. April geplant.

"Angesichts der aktuellen Situation hat das Gremium von LVMH, das heute zusammentrat, beschlossen, die Jahreshauptversammlung vom ursprünglich geplanten Datum 16. April 2020 auf den 30. Juni 2020 zu verschieben", sagte die Gruppe in einer offiziellen Erklärung.

"Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Aktionäre in einer Pressemitteilung über die Vorkehrungen für diese Jahreshauptversammlung und die Zahlung der Dividende informiert."

Letzte Woche gab das Unternehmen – zu dem u.a. Marken wie Louis Vuitton, Bulgari, Hennessy, Moët & Chandon, Fendi, Givenchy und Céline gehören – bekannt, dass es sein Heimatland Frankreich während der Pandemie unterstützt, indem es 40 Millionen Gesundheitsmasken bei einem chinesischen Lieferanten bestellt und drei seiner Parfüm- und Kosmetikanlagen vorübergehend umfunktioniert hat, um Handdesinfektionsmittel für französische Krankenhäuser herzustellen.

Da der Ausbruch des Coronavirus den normalen Geschäftsbetrieb behindert, haben auch andere Unternehmen ihre Jahreshauptversammlungen verlegt bzw. umorganisiert. Anfang dieses Monats kündigten Amazon, Target und L'Oréal Pläne an, ihre jeweiligen Hauptversammlungen und Investorentreffen online abzuhalten, während Adidas seine Hauptversammlung auf ein noch zu verkündendes Datum im Laufe dieses Jahres verschoben hat.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.