×
586
Fashion Jobs
ESPRIT
Key Account Manager E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Senior Business Controller Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
Otc Business Enablement Analyst | 2 Year Ftc
Festanstellung · Offenbach
L'OREAL GROUP
Business Intelligence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
RALPH LAUREN
Human Resources Coordinator (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · MÜNCHEN
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.03.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

LVMH verschiebt Jahreshauptversammlung der Aktionäre auf den 30. Juni

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
26.03.2020

Angesichts der anhaltenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Unternehmen, Verbraucherausgaben und Veranstaltungen in der Modebranche hat LVMH – der weltweit größte Luxusgüterkonzern – seine ursprünglich für den 16. April geplante Jahreshauptversammlung auf Ende Juni verschoben.

Louis Vuitton - Herbst/Winter2020 - Womenswear - Paris - © PixelFormula


Das Treffen war ursprünglich für den 16. April geplant.

"Angesichts der aktuellen Situation hat das Gremium von LVMH, das heute zusammentrat, beschlossen, die Jahreshauptversammlung vom ursprünglich geplanten Datum 16. April 2020 auf den 30. Juni 2020 zu verschieben", sagte die Gruppe in einer offiziellen Erklärung.

"Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Aktionäre in einer Pressemitteilung über die Vorkehrungen für diese Jahreshauptversammlung und die Zahlung der Dividende informiert."

Letzte Woche gab das Unternehmen – zu dem u.a. Marken wie Louis Vuitton, Bulgari, Hennessy, Moët & Chandon, Fendi, Givenchy und Céline gehören – bekannt, dass es sein Heimatland Frankreich während der Pandemie unterstützt, indem es 40 Millionen Gesundheitsmasken bei einem chinesischen Lieferanten bestellt und drei seiner Parfüm- und Kosmetikanlagen vorübergehend umfunktioniert hat, um Handdesinfektionsmittel für französische Krankenhäuser herzustellen.

Da der Ausbruch des Coronavirus den normalen Geschäftsbetrieb behindert, haben auch andere Unternehmen ihre Jahreshauptversammlungen verlegt bzw. umorganisiert. Anfang dieses Monats kündigten Amazon, Target und L'Oréal Pläne an, ihre jeweiligen Hauptversammlungen und Investorentreffen online abzuhalten, während Adidas seine Hauptversammlung auf ein noch zu verkündendes Datum im Laufe dieses Jahres verschoben hat.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.