MOC: Puma vergrößert Showroom

Das MOC und Puma arbeiten auch künftig zusammen. Das Münchener Ordercenter und die Sportmarke verlängern dazu ihre Partnerschaft: Puma vergrößert dafür seinen Showroom auf insgesamt 650 Quadratmeter. Ermöglicht wurde dies durch eine Mieter-Rochade der Firmen Chiemsee, Otto Schwarz Consulting und Killtec, die sich bereit erklärten, ihre Räume zu tauschen und innerhalb des MOC umzuziehen.

Blick auf den neuen Showroom von Puma. - MOC

"Damit konnten wir Puma neue Präsentationsräume an einem zentralen Top-Standort mit größtmöglicher Nähe zum regionalen Fachhandel zusichern", kommentiert Jörg Anthofer, Leiter Centermanagement MOC, den Vorgang. 

In knapp drei Monaten wurde der Umzug der beteiligten Mieter sowie die Umbauarbeiten demnach realisiert, u.a. auch durch die Hilfe des Zentralbereichs Bau und Technik der Messe München sowie durch die Servicepartner des MOC Ordercenters. Ende Juni feierte PUMA die offizielle Eröffnung des neu gestalteten und erweiterten Showrooms.

Die Nähe zu den Fachhandelskunden in Bayern sei für die Herzogenauracher ein wesentliches Kriterium für die Entscheidung, die Präsenz im MOC auszubauen.

Zudem könne seinen Handelspartnern auf der erweiterten Fläche neben einer übersichtlichen Warenpräsentation ein "echtes Markenerlebnis" geboten werden: Die aktuellen Kampagnen mit weltbekannten Markenbotschaftern aus Sport, Musik und Kunst, wie Lewis Hamilton, Rihanna, Selena Gomez (Queen of Instagram), The Weeknd und Cara Delevingne werden hier wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN