MQ Vienna Fashion Week: Bernhard Musil schießt Kampagne 2018

Die MQ Vienna Fashion Week  feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum und hat dafür mit dem in Berlin lebenden österreichischen Modefotografen Bernhard Musil eine Kampagne realisiert, die in der vergangenen Woche  vorgestellt wurde. Geshootet wurde im Wiener Belvedere 21.

Der Fotograf inmitten der Models am Set im Belvedere 21. - MQ Vienna Fashion Week
 
Musil selber betrachtet sein Shooting dabei einerseits als eine Hommage an ein cooles, offenes und diverses Österreich und andererseits als Hommage an die Vielfalt der Formen bei Marina Hoermanseder, deren Outfits ihn maßgeblich inspiriert haben.

"Bei Marina’s Entwürfen schreiten Mode und Technologie Hand in Hand in ein neues Zeitalter – sie beweist mit ihren sehr zukunftsorientierten Kollektionen ein phantastisches Gespür für neue Wege und Tragbarkeit, sie weiß es einfach, elegante, tragbare Damenmode und avantgardistische, fast schon futuristisch anmutende Eyecatcher zu kombinieren. Dennoch bleibt sie aber immer ihrem unverkennbaren Stil treu. Ihr kreatives Feingefühl gepaart mit Handwerkskunst, ihr Gespür für den Zeitgeist und ihre ungewöhnlichen Inspirationsquellen faszinieren mich jede Saison aufs Neue", kommentiert Musil die Kampagne.
 
"Wir freuen uns ganz besonders, dass uns das  Belvedere 21 als Shooting-Location zur Verfügung stehen konnte. Der einzigartige Bau der Nachkriegsmoderne, konzipiert von Karl Schwanzer, ist nicht nur Ort für Kunst, Film und Performances, sondern auch sozialer Treffpunkt in einem urbanen Zukunftsgebiet", so die Organisatorinnen Elvyra Geyer und Zigi Mueller-Matyas und der Fotograf.

Eines der Kampagnenmotive. - Bernhard Musil/MQ Vienna Fashion Week

Aufgewachsen in Klagenfurt sammelte Musil bereits 1998 in Mailand erste Erfahrungen in der Modewelt bei Ice Model Management. 1999 zog es ihn nach Wien zurück. Er studierte Kommunikationswissenschaften und visuelle Mediengestaltung an der Universität Wien und der Universität für angewandte Kunst.

Danach startete er seine eigentliche Karriere als Foto-Assistent bei namhaften Fotografen und arbeitete an seinen eigenen fotographischen Projekten.

2005 folgte er dem Ruf nach Berlin und konzentrierte sich ab 2008 ausschließlich auf sein fotografisches Schaffen mit längeren Auslandsaufenthalten in Mailand, Paris, London, NYC, Tel Aviv und Amsterdam.

Zu seinen Kunden zählen u.a. Magazine wie Woman, Diva, Miss, Vangardist, Men’s Health, Gala, Myself, Bunte, Cosmopolitan, Grazia, Playboy, H-Magazine und kommerzielle Kunden wie der Friedrichstadt-Palast Berlin in Kollaboration mit Manfred Tierry Mugler (2014) und Jean Paul Gaultier (2016), Vero Moda, Vagabond, Puma, und natürlilch Marina Hoermanseder. 

Die nächste MQ Vienna Fashion Week findet vom 7. bis 16. September statt. Rund 70 Shows und diverse Site-Events, Pop-up-Stores, Diskussionsrunden und Partys stehen auf dem Programm.  

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesMessenModenschauenKampagnen
NEWSLETTER ABONNIEREN