×
1 520
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Mailand: Die Damen geben den Ton an in der italienischen Menswear-Hauptstadt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 13.06.2019
Lesedauer
access_time 3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Diese Saison der Milan Moda Uomo steht unter einem gewaltigen weiblichen Einfluss. Die viertägige italienische Veranstaltung für Herrenmode beginnt an diesem Freitagabend mit einer Coed-Präsentation von Stella McCartney, gefolgt vom italienischen Debüt der Französin Isabel Marant und einem hochkarätigen Abend von Miuccia Prada.


Prada - Herbst/Winter 2019 - Menswear - Mailand - © PixelFormula


Donatella Versace – frisch von der Eroberung des Met-Balls mit seinem klassisch kitschigen rosa Teppich – wird am Samstagabend ihre neuesten Menswear-Kreationen enthüllen. Am Montagmorgen inszeniert Silvia Fendi die Herrenmode-Show der gleichnamigen Marke. Damit wird sie zum ersten Mal seit dem Tod von Fendi-Kreativdirektor Karl Lagerfeld am 19. Februar die Menswear-Kollektion präsentieren.
 
McCartney wird am Freitagabend die Veranstaltung mit einer Coed-Präsentation der Frühjahrskollektionen 2020 für Damen und Herren einläuten.

McCartney zeigte ihre Menswear erstmals in Paris mit einer Coed-Show im März 2018, kurz bevor sie die volle Kontrolle über ihr Haus von der Luxusgruppe Kering zurückkaufte. Im Juni letzten Jahres nahm sie anschließend sowohl Männer- als auch Frauenkollektionen mit nach Mailand. Die Wahl ihrer neuen Location deutet darauf hin, dass sie daran interessiert ist, den kommerziellen Aspekt zu erhöhen, was ein stärkeres Engagement für ihr Menswear-Segment bedeutet. Doch in einem überraschenden Schritt verließ ihr langjähriger CEO Frederick Lukoff das Londoner Modehaus, um eine weniger bekannte Marke zu leiten – Scotch & Soda.
 
Am Freitag wird McCartney persönlich bei ihrem Mailänder Event anwesend sein, das in den Kreuzgängen eines alten romanischen Gebäudes südlich der Börse der Stadt stattfindet.
 
An Feierlichkeiten wird es nicht mangeln. Marant plant eine Party namens "Isabel in Town!". In einem geschichtsträchtigen Renaissance-Palast im Stadtzentrum am Samstag, mit gleich zwei DJs, nämlich Futuro Tropicale und Velardi.


Fendi - Herbst/Winter 2019 - Menswear - Mailand - © PixelFormula


Auch Miuccia Prada will am Freitag mit einem Abend unter dem Titel "I Want to Like You but I Find it Difficult" ein Mega-Fest feiern. Als "Un Evento Musicale" sollten der italienische Electro-Punk-Rocker Andrea Belfi, Tech House Spin-Master Craig Richards, Deep House-Spezialist Biosphäre und Experimental Techno von Object Blue ihre Fondazione Prada gebührend rocken.

So geraten die Partys von Philipp Plein, DSquared2 und Marcelo Burlon beinahe ins Abseits.
 
Donatella Versace, die die Modewelt auf der Met Gala mit ihrem kristallbesetzten Body begeisterte, kehrt in ihren Palazzo auf der Via Gesu zurück. Unterdessen bleibt die jüngste Tradition bestehen, mit der ersten großen Show der Saison von Ermenegildo Zegna, die unter Führung des Designers Alessandro Sartori zu einer der Top 10 Shows und Kollektionen der Branche geworden ist.
 
Da Mailand nunmal das italienische Haute-Fashion-Einkaufszentrum ist, wird eine Reihe von Marken auch die Eröffnung neuer Stores feiern: Slam Jam, Persol. Canali plant eine Roof Top Cocktail-Party; Caruso feiert die Eröffnung eines neuen innerstädtischen Showrooms; Gucci ist im Gespräch mit Harmony Korine und zeigt einen neuen Film, "Trash Humpers".


Emporio Armani - Herbst/Winter 2019 - Menswear - Mailand - © PixelFormula


Zwei große Modehäuser werden zwei separate Shows veranstalten. Darunter Giorgio Armani, der am Samstagmorgen Emporio Armani präsentiert, und anschließend mit neuer Uhrzeit und Location seine Signature Collection am Montagabend in seinem historischen Haus in der Via Borgonuovo zeigt. Ein Schritt, der allgemein als Geste von Armani an die Camera della Moda angesehen wird, um mehr Redakteure und Käufer zu ermutigen, den ganzen Tag vor Ort zu bleiben. Zuvor, als Giorgio Armani seine Kreationen am Montagmorgen präsentierte, waren viele Besucher direkt in ihre Limousinen gesprungen und zum Flughafen Linate gefahren, nachdem das letzte Model den Laufsteg des großen Designers verlassen hatte.
 
Dolce & Gabbana wird ebenfalls zwei Shows inszenieren. Der Signature-Linie, die für Samstag um 14 Uhr angesetzt ist, folgt am Sonntagabend eine der Schneiderei gewidmeten Sartoria-Show am selben Ort – im Showroom auf der Viale Piave, einem geschickt umgebauten Kino.
 
Darüber hinaus hat die Camera della Moda, der Dachverband der italienischen Modebranche, bei dem Versuch, eine neue Generation von Talenten zu schaffen – ein Projekt, bei dem Mailand noch hinter London oder Paris zurückbleibt –, neun Modehäuser unterstützt, darunter M1992, Magliano, Bed J.W. Ford, Danilo Paura, Rolf Ekroth & Terinit, Youser, United Standard, Edithmarcel und David Catalan. Youser aus Südkorea ist zudem ein Männer- /Frauenduo von Designern, bestehend aus Moo-Yeol Lee und Minhee Kim.
 
In Sachen Aufwand kann man der Camera wirklich keinen Vorwurf machen, oder?

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.