×
2 215
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
23.09.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mailänder Messen gut frequentiert

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
23.09.2014



Großes Interesse und mehr Besucher als zuvor gab es auf der vierten Ausgabe der SUPER
Vielleicht lag es auch an dem eher langweiligen Catwalk-Spektakel, dass sich die Fachbesucher verstärkt den lokalen Trade Show zuwandten. Die White Trade Show, die in der Via Tortona vom 20. bis 22. September zum 29, Mal stattfand, und einen potenten Brand-Mix aus 453 internationalen Contemporary Kollektionen wie Filles à Papa, Preen, Augustin Teboul oder Stine Goya präsentierte, schloss mit einem Besucherrekord. Insgesamt wurden mehr als 18.000 Besucher gezählt, was einer Steigerung von 18% im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung entspricht und deutlich über den Erwartungen lag. Die Zahl der internationalen Käufer stieg dabei um 5%.
Ebenfalls positiv überrascht war man bei der SUPER, dem Messen-Gemeinschaftsprojekt der Pitti Immagine und der Fiera Milano, die sich auf Premiumkollektionen konzentriert. Die vierte Auflage zeigte mehr als 200 Kollektionen und hat nach vorläufigen Zahlen in den ersten zwei Tagen mehr als 6.300 Käufer (+18%) begrüßen können. Der neue Standort im Palazzo della Scintille auf dem Messegelände, trug nach Auffassung von Pitti-Chef Raffaello Napoleone, zum positiven Ergebnis bei. Neben der verstärktem Interesse aus Italien (+10%) hat sich aber auch die fokussierte Ansprache internationaler Einkäufer gelohnt, denn deren Zahl konnte verdoppelt werden.
Die MIPAP, die rund 170 Pret-a-porter-Kollektionen in Halle 5 des Mailänder Messegeländes präsentierte, konnte sich mit 4.354 Besuchern über einen Anstieg von 24% freuen. Das Interesse der Italiener war groß, aber auch aus dem Ausland kamen viele Händler, um einen Blick auf die zu 70% aus Italien stammenden Kollektionen zu werfen. Dabei zahlte sich auch für die MIPAP die neue Nähe und Zusammenarbeit mit der SUPER aus. Gleichzeitig lobten viele Besucher das neue Messe-Layout, das deutlich luftiger und leichter wirkte.

Foto: AKAstudio-collective

© Fabeau All rights reserved.