×
2 078
Fashion Jobs
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.02.2022
Lesedauer
4 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mailänder Modewoche endet mit Stille von Giorgio Armani und mit DSquared2

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.02.2022

Die Mailänder Modewoche beendete ihr Hauptprogramm am Sonntag im Zeichen der Trauer für die ukrainischen Opfer mit einer gänzlich musikfreien Giorgio Armani-Show, während DSquared2 in einem stillgelegten Rangierbahnhof auf der anderen Seite der Stadt defilierte.

Giorgio Armani: Stiller Respekt



“Ich habe mich in dieser Saison dafür entschieden, keinerlei Musik zu verwenden, als Zeichen des Respekts für die Betroffenen einer laufenden Tragödie", wurde kurz vor Beginn der Giorgio Armani Show per Lautsprecher in Englisch verkündet.


Giorgio Armani Herbst/Winter 2022 - Giorgio Armani


Die Ankündigung wurde durch eine Minute Applaus des aufgrund der Corona-Einschränkungen auf rund 200 Personen begrenzten Publikums quittiert. Die Show fand im Armani Show Space im privaten Palazzo des Designers an der Via Borgonuovo im Herzen Mailands statt.

Eine Stille, die regelmäßig durch heftigen Applaus durchbrochen wurde. Eine reine und durch und durch elegante Interpretation der DNA von Armani, von einem Designer, der noch immer Meister seines Werks ist.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Armani seit langem mit der Ukraine verbunden ist. Vor zehn Jahren wählte das Unternehmen den ukrainischen Superstar Andriy Shevchenko, der als Stürmer für den AC Milan spielte, zum Markenbotschafter. Giorgio betreibt auch drei Armani Exchange-Stores in Kiew und arbeitet regelmäßig mit slawischen Models zusammen.

Vor fünf Jahren, als der syrische Krieg seinen Höhepunkt erreicht hatte und Millionen Flüchtlinge in Europa ankamen, gestaltete Armani eine Menswear-Show als Hommage an die Nobilität osteuropäischer Immigranten.

In der Co-ed-Show am Sonntag eröffnete er das Programm mit hochwertigen Anzügen für Damen und Herren. Damen in langen Jodhpur-Hosen und Mini-Blazer, Herren in Vierknopf-Jacken ohne Revers und eleganten Samthosen. Ihre raffinierte Eleganz bot einen starken Gegensatz zur elenden Abscheulichkeit eines Kriegs, der der Ukraine von einem diktatorischen Verbrecher aufgezwungen wurde.

Darauf folgte ein Couture-würdiges Finale, ein Quartett atemberaubender Charleston-Kleider mit Pailletten und Stiftperlen besetzt, kombiniert mit Leggings mit Kristallpailletten. Dann kam ein schmal geschnittenes saphirblaues Kleid, übersät mit Stalagmiten-Perlen, das eine weitere Runde Applaus auslöste.

Sichtlich gerührt genoss Armani seine Standing Ovation, angeführt von Stars wie Anne Hathaway, Alexander Skarsgård, Gugu Mbatha-Raw, Kasia Smutniak, Valeria Mazza und Fala Chen.

“Ich hatte nicht das Gefühl, dass es eine andere Wahl gab. In einer Zeit wie dieser Musik zu spielen, fühlte sich falsch an", erklärte der 87-jährige Designer.

DSquared2: Club-Wanderlust



In dieser Saison verteidigten die Designer Dean und Dan Caten mit ihrer jüngsten durcheinandergewürfelten Kollektion ihren Titel als Könige der italienischen Clubbing Coolness.

Und dies fühlte sich für den kommenden Winter gerade richtig an, da sie überzeugt sind, dass die Jugend sich bis dahin nur so nach Partys sehnen wird. Was bereits der Fall ist, doch das Duo von DSquared2 geht davon aus, dass diese Sehnsucht mit Wanderlust zusammenfällt.

Eine reisefreudige Kollektion mit grafischen gerippten Pullovern, Baggy Jeans und Kord-Stoffen, über die Mesh-Schals und Decken getragen werden. An den Füßen nordamerikanische Mokassins oder oberschenkellange Stiefel aus demselben Material, die treffsicher zu Verkaufsschlagern werden dürften. In einer Saison, die langen Stiefeln gewidmet war, bot DSquared2 die ausgefallensten Versionen in ganz Italien.


DSquared2 Herbst-/Winterkollektion 2022 - DSquared2


Dazu Amulett-Gürtel, Hippie-Halsketten mit grauen Perlen, Strickmützen und riesige Stiefel und Schlappen. Ein Dutzend Models wickelten sich in Karodecken oder Tüllröcke über Jeans. Die wenigen gezeigten Taschen waren XL-Versionen gefütterter Totebags – ideal, um ein Clubbing-Wochenende in einer entfernten Hauptstadt in eine lange Affäre mit dem neuen Lover zu verwandeln.

“Freiheit, Frische”, so der Kommentar von Dan Caten am Lunch nach der Show. "Träume, Reisen, weiter", ergänzte Dean zu sardinischen Fregola und Cäsarsalat.

Daraus entstand eine Gemeinschaft dessen, was die Zwillinge "Bohème-Reisende" nennen: Paisley-Kleider zu Stiefeln unter kurzen Mackintoshes, die nur 12 cm unter dem Nacken enden. Rucksäcke sind omnipräsent, wie auch Holzfällerhemden, einige davon zu Stirnbändern geknotet.

Mehrlagige Boho-Outfits, wobei das wichtigste Kleidungsstück im kommenden Winter der Rucksack ist. Die Show wurde von einer erfrischenden Auswahl neuer Models präsentiert, angeführt von Elisa Nijman, einer gertenschlanken niederländischen Schönheit, die auch in N°21 und Blumarine zu sehen war. Für letztere ist sie das Gesicht einer neuen Werbekampagne, die an riesigen Werbetafeln an der zentralen Piazza del Duomo in Mailand angebracht wurde.

Die Farbpalette bestand aus Naturtönen wie Rostbraun, Bernstein, Aqua, Blutorangenrot und Eichenbraun, bis hin zu den Partytiger-Karokilts.

Es mag nicht DSquared2s revolutionärste oder innovativste Kollektion gewesen sein, doch definitiv die optimistischste. Passend zu einer Saison, in der die Designer ihre Gäste fast anflehten, an die Zukunft zu glauben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.